Sony entwickelt angeblich (wieder) einen „Sinister Six“-Film

finstere sechs

Marvel-Comics




Ihr erinnert euch an das letzte Spider Man Franchise? Nein, nicht der ikonische Tobey Maguire aus den frühen 2000er Jahren, sondern der von Andrew Garfield aus den 2010er Jahren? Ja, der.

Hören Sie, ich muss an diesem wunderschönen Mittwochmorgen im Nordosten nicht unhöflich sein, aber dieses Franchise – Der unglaubliche Spiderman und Der erstaunliche Spider-Man 2 – war mehr oder weniger Müll.





Wenn es jedoch eine Sache gibt, die Der unglaubliche Spiderman Franchise tat, was ziemlich faszinierend war, war die Neckerei eines späteren Sinister Six-Films.

Am Ende von Der erstaunliche Spider-Man 2 , nachdem Spidey Electro, Rhino und Harry Osborns Green Goblin besiegt hat, wird Obsorn zum Ravencroft Institute geschickt, das mehr oder weniger Marvels Version von Arkham Asylum ist.



In Ravencroft wird Osborn von einem mysteriösen Mann in einem Anzug besucht, dem er sagt, dass alles, was wir brauchen, bei Oscorp ist. Der Mann mit dem Hut besucht dann Oscorp, wo den Fans verschiedene ikonische Waffen aus der Spider-Man-Überlieferung gezeigt werden: Doc Ocs Tentakel, Vultures Flügel und Rhinos Rüstung.

Dies sollte offensichtlich zur Einführung der Sinister Six führen, aber dieser Plan wurde nach dem Deal zwischen Sony und Marvel, den Charakter zu teilen, nie verwirklicht.

Aber mit dem Erfolg von Gift, Spider-Man hat jetzt die Möglichkeit, zwischen den beiden Franchises zu wechseln, dank eines erneuerten Deals, den die beiden Studios im letzten Sommer festhielten, UND Michael Keatons Vulture tauchte in der auf Morbius Trailer jüngste Gerüchte scheinen darauf hinzudeuten, dass Sony nun wieder ein Sinister Six-Projekt vorantreibt.



Unsere Quellen haben enthüllt, dass Sony auf einen Sinister Six-Film sowie einen Auftritt des schurkischen Teams in einem zukünftigen Spider-Man-Film hinarbeitet. Dies ist nicht das einzige große Ereignis, auf das Sony aufbaut, da unsere Quellen auch gesagt haben, dass Sony auch daran arbeitet, Maximum Carnage zum Leben zu erwecken.

Dies kommt nach der Enthüllung, dass Morbius innerhalb der MCU spielt und Verweise auf das Ende von Far From Home enthält und gleichzeitig Michael Keatons Geier zurück auf die große Leinwand bringt.

Sony hatte ursprünglich einen Sinister Six-Film im The Amazing Spider-Man-Universum geplant, der im zweiten Film stark gehänselt wurde, aber dies fiel flach, als Garfields Iteration neu gestartet wurde. [über FandomWire ]

Mit den Charakteren, die sich derzeit auf dieser Liste befinden, haben Fans spekuliert, dass Sonys Sinister Six aus Vulture, Shocker, Scorpion, Mysterio, Morbius und Venom bestehen wird.

Angesichts der Tatsache, dass Sony die Absicht zu haben scheint, sein eigenes Mini-Spider-Man-Universum zu verwirklichen – Gift, Morbius, und Gift 2 , bisher — a Finstere Sechs Film scheint ein wahrscheinlicher nächster Schritt in diesem Prozess zu sein.

***

Eric ist ein in New York City lebender Autor, der sich immer noch nicht ganz sicher ist, wie er so viel Spaß für seinen Lebensunterhalt haben darf, und wird jedem erzählen, der zuhört, dass Gotham City kanonisch in New Jersey liegt. Folge ihm auf Twitter @eric_ital für Film- und Fußballaufnahmen oder kontaktiere ihn eric@brobible.com