Stephen A. Smith sagt, dass „jeder in der NBA“ glücklich wäre, wenn James Dolan aus der Liga herauskäme, einschließlich Adam Silver

Stephen A Smith James Dolan Knicks

Getty Image




Es waren ziemlich wilde Tage in Knicks Land, Leute. Nicht wegen irgendetwas, das auf dem Platz passiert ist, sondern weil Spike Lee durch einen bestimmten Eingang gelaufen ist, den er nicht hätte tun sollen, Besitzer James Dolan klatscht zurück und der ehemalige Knick Charles Oakley, der Dolan angreift, weil er ein 'Kontrollfreak' ist, das ist 'Betreiben einer Plantage.'

Nachdem Lee am Set von ESPNs vorbeigekommen war Erste Klappe am Dienstag und sagte, dass er in dieser Saison zu keinem weiteren Knicks-Spiel gehen wird, Max Kellerman und Stephen A. Smith haben die Situation in New York in der Show am Mittwoch weiter aufgeschlüsselt.





Kellerman war der erste, der Dolan während des bestimmten Segments in die Luft jagte und erklärte, dass die Knicks einfach ein Gespött sind und dass James Dolan schlecht für die NBA als „Erbemarke“ der Liga ist. Er sagte auch, dass NBA-Kommissar Adam Silver nach Gründen suchen sollte, um ihn loszuwerden.

Nachdem Kellerman seine Punkte dargelegt hatte, stimmte Smith ihm zu und erklärte, dass Silver es zwar nicht zugeben würde, aber er weiß, dass das Knicks-Franchise und Dolan gerade an einem Punkt sind, an dem 'jeder in der NBA glücklich wäre, wenn James Dolan weg wäre'. .'



Die Knicks haben seit 2000 genau eine Playoff-Serie gewonnen und hatten in 18 Spielzeiten 13 verschiedene Cheftrainer für diejenigen, die möglicherweise nicht mithalten. Fügen Sie diese hinzu sehr real Fakten über eine Basketballmannschaft, deren Ziel das letzte Mal, als ich nachgesehen habe, darin bestand, echte Spiele zu gewinnen, zu allem, was mit Dolan im Laufe der Jahre passiert ist und es fühlt sich sicherlich wie Veränderungen an könnten kommen werden.

Andererseits ist er der Besitzer der Madison Square Garden Company und beaufsichtigt nicht nur den Betrieb der Knicks, sondern auch der Rangers und Liberty.

Die Knicks stinken seit zwei Jahrzehnten, also wer weiß, was es tatsächlich braucht, damit dieser Franchise etwas Positives passiert? Eines ist jedoch sicher, dass nichts Positives passieren wird, solange Dolan in der Nähe ist.