Teen Tragedy Songs: Die 50er und 60er Jahre

    Robert Fontenot Jr. ist Unterhaltungskritiker und Journalist mit Schwerpunkt auf klassischem Rock'n'Roll und veröffentlicht seit mehr als 25 Jahren landesweit.unser redaktioneller prozess Robert FontenotAktualisiert am 02. Mai 2018

    Hier ist eine Liste der besten Teenager-Tragödien-Songs der 50er und 60er Jahre, die von Ihrem Guide handverlesen wurden. Es ist natürlich subjektiv, aber es deckt die frühen Tage des Rock 'n' Roll auf der Suche nach den traurigsten und morbidesten Teenie-Songs ab. In den meisten Fällen müssen Tragödien spezifisch sein, um hier aufzutreten, und Geschichten müssen klar sein, während Todeslieder, die sich nicht speziell an Jugendliche richten (z. B. Cover von 'St. James Infirmary'), nicht enthalten sind.

    01 von 10

    'Letzter Kuss' von J. Frank Wilson and the Cavaliers

    Frau in einem Oldtimer

    Neva Močnik / Getty Images

    Dies ist der beste der Teenager-Tragödie-Klassiker, nicht zufällig, denn das Original basierte auf einem echten Autounfall. Nicht im Geringsten ausbeuterisch, bietet dieser Song eine wahrhaft himmlische Hintergrundstimme und großartige Schlagzeugarbeit. Es ist so herzzerreißend wie jede Todesszene in einem Film, behält aber seine Würde.





    02 von 10

    'Da ist etwas in deinem Kopf (Teil 2)' von Bobby Marchan

    Die erste Hälfte dieses New Orleans-Klassikers ist eine ziemlich normale Version von Big Jay McNeelys R&B-Hit, aber die zweite Hälfte verwandelt sich in eine gewalttätige urbane Geschichte über Verrat und Rache. Es richtet sich nicht speziell an Teenager, aber da zu dieser Zeit so viele Teenager auf R&B eingestellt waren, Marsch 's Tragödie-Song könnte genauso gut gewesen sein.

    03 von 10

    'Laufender Bär' von Johnny Preston

    Es mag in der Vergangenheit spielen (es kommt mit einer vollständigen Liste von indianischen Klischees), aber dieser von Big Bopper geschriebene Track behandelt so zeitlose Themen wie 'Romeo und Julia': Streitende Stammesfamilien lassen ihre Kinder nicht ausgehen. Es ist ein Novum, aber es hat ein fast poetisches Ende. Und im Gegensatz zu anderen Teenager-Tragödien-Songs rockt dieser wirklich.



    04 von 10

    'Ebenholzaugen' von Everly Brothers

    Nicht einer der besten Songs der Everlys, aber das ist keine Beleidigung angesichts der erstaunlich hohen Qualität und mühelosen Schönheit der klassischen Hits des Duos. Vielmehr ist dies eine Flugzeugabsturz-Drehung des Teenager-Tragödie-Songs, langsam und ehrfürchtig ohne einen Hauch von Lager.

    05 von 10

    'Anführer des Rudels' von Shangri-Las

    Einer der absoluten Größen , mit einem wunderbar dramatischen gesprochenen Intro und einer wirklich herzzerreißenden Handlung. Die Leadsängerin ist indirekt für den Tod ihres Freundes verantwortlich, und auch die Single arbeitet geschickt im 'Bad Boy'-Motiv. Es ist ein wenig kitschig, vor allem mit dem 'Achtung!' Höhepunkt, aber das ist Teil des Teenager-Tragödie-Appeals.

    06 von 10

    „Sag Laura, dass ich sie liebe“ von Ray Peterson

    Dies Handlung ist etwas fortgeschrittener als die meisten. Johnny will Geld verdienen, um seiner Lady ein paar nette Dinge zu kaufen, darunter einen Verlobungsring (der Herzschmerz von allem!), also meldet er sich für ein Stock-Car-Rennen an. Anscheinend hat er vergessen, zuerst zu lernen, wie man Stock-Cars fährt. Hoppla. Opernhaft und ein wenig peinlich, aber es hält irgendwie.



    07 von 10

    'Teen Angel' von Mark Dinning

    Eine der beliebtesten Teenager-Tragödien Lieder , dies ist eine ziemlich einfache Verkapselung des gesamten 'Autounfall'-Subgenres: gedämpfte, gesprochene Strophen, engelsgleiche Refrains. In diesem Lied besiegelt seine Freundin ihr Schicksal, indem sie zurückkehrt, um Marks Schulring zu holen, ein Schachzug, der entweder unglaublich romantisch oder wirklich dumm ist. (Könnte er nicht einfach noch einen Ring bekommen?) Markierung hatte einen zweiten Teenager-Tragödie-Hit mit 'The Pickup', einer reißerischen Geschichte über einen Mann, der sich nicht dazu durchringen kann, den Stadttramp zu lieben. Wie vorhersehbar, bringt sie sich um.

    08 von 10

    'Patches' von Dickey Lee

    Dies sollte nicht mit einem anderen, aber ebenso herzzerreißenden Clarence Carter-Song verwechselt werden. Hier , Dickey verliebt sich in ein Mädchen von der falschen Seite der Gleise. Als seine Eltern dagegen sind, dass er außerhalb seiner Station heiratet, trennt er sich von ihr. Sie begeht Selbstmord, und als das Lied endet, ist Dickey dabei, denselben Sprung zu wagen. Es ist eine saftige, aber sozial bewusste Tragödie-Melodie. Dickey Hit auch mit 'Laurie (Strange Things Happen),' wo er unwissentlich einen Geist in einer Variante der alten Urban Legend verabredet.

    09 von 10

    „Endloser Schlaf“ von Jody Reynolds

    Dieses erstklassige, faszinierende Stück langsamer Rockabilly ist so dunkel, trüb und sumpfig wie das Meer, das versucht, Jodys süßes Baby zu rauben. Der einzige Grund, warum dieser exzellente Song, der häufiger als jeder andere Teenager-Tragödie-Song gecovert wurde, auf dieser Liste so weit unten steht, ist, dass er technisch gesehen keine Tragödie ist: Am Ende springt Jody ein und rettet seine Frau. Beachten Sie jedoch, dass die Plattenfirma auf dem Happy End bestand; in der ursprünglichen schriftlichen Version ertrinkt sie.

    10 von 10

    „Ich will mein Baby zurück“ von Jimmy Cross

    Es gibt bessere Teenager-Tragödien-Parodien da draußen - die 'Black Denim Trousers' von Cheers und 'Leader of the Laundromat' von Detergents kommen mir in den Sinn, aber es sollte eine gewisse Anerkennung für die Kühnheit geben aufzeichnen , die das Thema Autounfall auf das logische (aber widerliche) Extrem treibt. Ein Wort: Grabräuberei. Es ist wahrscheinlich auch gut so, dass es dafür keine Sounddatei im Web gibt.