Die besten Heilmittel gegen Sonnenbrand für den kommenden Sommer, von beruhigenden Balsamen bis hin zu LED-Behandlungen

> Dieses Bild kann Couchmöbel menschlicher Person Kleidung und Kleidung enthalten

Fotografiert von Mikael Jansson, Mode , Juni 2006

Alle auf Vogue vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Da sich die Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause lockern, beginnen viele von uns endlich, sich nach draußen zu wagen – pünktlich zum Sommer und einer sengenden Sonne. Das heißt, ein Nachmittag in den Strahlen zu aalen, sei es an einer abgelegenen Küste oder in einer versteckten Tasche eines öffentlichen Parks, kann für unseren Körper ebenso wie für unsere Psyche ein Schock sein. Natürlich ist das Verdoppeln der Sonnencreme der Goldstandard, aber selbst die besten Schutzpläne gehen bekanntlich schief – vielleicht haben Sie vergessen, SPF alle zwei Stunden erneut aufzutragen, oder Ihr Lieblings-Surf-Rashguard ist verschwunden deine Strandtasche. Was auch immer der Grund ist, eine schmerzhafte Verbrennung ist eine starke Erinnerung daran, Ihre Bemühungen nicht wieder zu kurz zu bringen. Wie können Sie Ihrer Haut helfen, sich von den negativen Auswirkungen einer Überbelichtung zu erholen? Ein schneller, dreigleisiger Ansatz kann dazu beitragen, Rötungen, Schwellungen und Langzeitschäden zu minimieren.





Nachfolgend finden Sie die besten Sonnenbrandmittel, die Sie in den kommenden Monaten in Ihrer Gesäßtasche aufbewahren sollten.

Pop eine Aspirin

Die erste Priorität: Nehmen Sie so schnell wie möglich ein Aspirin oder ein anderes rezeptfreies entzündungshemmendes Mittel ein. Dies nimmt der Haut die Wärme und lindert auch die Beschwerden einer Verbrennung, sagt Diematologin Lisa Airan, M.D. „Gehen Sie in den ersten 24 Stunden alle vier bis sechs Stunden zur höchsten Dosis“, rät sie. Als nächstes tragen Sie kalte Kompressen auf, die in Vollmilch getränkt sind. „Das Fett und die Proteine ​​in der Milch wirken sehr gut, um Reizungen zu lindern“, sagt Elizabeth K. Hale, M.D., Dermatologin und Senior Vice President der Skin Cancer Foundation.



Befeuchten, befeuchten, befeuchten

Sobald die Haut etwas abgekühlt ist, befeuchte die Stelle – obsessiv. „Es gibt gute Daten, die darauf hindeuten, dass sich geschmeidige Haut schneller von Traumata erholt“, bemerkt Hale, der hinzufügt, dass Cremes mit Antioxidantien wie Vitamin C und E besonders nützliche Verbündete nach der Sonne sind. „Ultraviolettes Licht löst Mutationen in der Haut aus, die zu Hautkrebs und vorzeitiger Hautalterung führen können, aber Antioxidantien wirken einem Teil dieser UV-induzierten Schäden entgegen“, sagt sie (ihr Top-Pick für das Gesicht: Lifeline Daily Defense Serum). Ceramide, wie sie in enthalten sind Dr. Brandt Xtend Your Youth Gesichtscreme , sind eine clevere Methode, um Dehydration durch Sonnenbrand zu bekämpfen und gleichzeitig die Barrierefunktion der Haut zu stärken. Und unterschätze nicht die einfache, aber extrem regenerierende Kraft der Aloe, sagt der Profi-Surfer Quincy Davis, der kein Mediziner ist, aber täglich gegen die Sonne kämpft. „In tropischen Gebieten bekommt man es direkt aus der Pflanze“, sagt sie. Ansonsten mag sie Epicurens 'non-sticky' Aloe Vera Beruhigungsgel , das sie im Kühlschrank lagert, „damit es extra erfrischend ist.“

Lifeline Daily Defense Complex

$44 LEBENSLINIE

Dr. Brandt Xtend Your Youth Gesichtscreme

$ 43 DZ. BRANDT

Epicuren Aloe Vera Beruhigungsgel

$15 EPICURES

Herbivore Botanicals After Sun Hautberuhigendes Aloe Mist

$20 Pflanzenfresser Pflanzen

Überlassen Sie es den Lasern

Von allen Sonnenbrand-Mitteln könnte jedoch die stärkste Linderung in Form der LED-Lasertherapie erfolgen, die Entzündungen lindert und die Wundheilung mit gepulsten Dosen von rotem Licht fördert. Da Dermatologen beginnen, ihre Türen wieder zu öffnen, empfiehlt Airan ein bis zwei Sitzungen mit GentleWaves LED, wobei darauf hingewiesen wird, dass es so kalibriert ist, dass sich verletzte Haut schnell erholt und in dem Moment, in dem Sie eine Verbrennung entdecken, durchgeführt werden kann. Um latenter Hyperpigmentierung und Lichtschäden entgegenzuwirken, setzt Hale auf einen Resurfacing-Laser wie Clear + Brilliant. „Aber ich würde dem Körper zunächst ein paar Wochen Zeit geben, um sich selbst zu heilen und zu reparieren“, sagt sie. Auch eine vorübergehende Pause wert: Anti-Aging-Cremes mit Retinol oder Alpha- und Beta-Hydroxysäuren, die für empfindliche, raue Haut möglicherweise zu hart sind. Wie Hale betont: „Während Sie sich in der akuten Phase der Genesung befinden, möchten Sie die Verletzung nicht noch schlimmer machen.“

>