Es gibt einen Grund, warum Sie dieses Jahr mehr bezahlen und länger auf Uber- und Lyft-Fahrten warten

werden uber lyft teurer

Getty Image


  • Uber und Lyft haben Probleme, genügend Fahrer zu rekrutieren, da die Nachfrage nach ihren Diensten steigt
  • Kunden erleben in der Folge längere Wartezeiten und teurere Fahrten
  • Lesen Sie hier mehr über die Probleme der Ridesharing-Branche

Die Bewohner des Silicon Valley haben eine lange und geschichtsträchtige Geschichte, Industrien um der Disruption willen zu stören, ohne sich ein oder zwei Minuten Zeit zu nehmen, um innezuhalten und darüber nachzudenken, ob die Welt es tatsächlich braucht oder nicht ein $400 Entsafter oder eine App, mit der Sie buchstäblich nur Yo sagen können.

Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass das Konzept des Ridesharings geradezu revolutionär war. Genauso wie es schwer ist, sich daran zu erinnern, wie zum Teufel die Leute jemals dorthin gelangten, wo sie hin mussten, bevor sie das Internet für Wegbeschreibungen nutzen konnten, kann ich nicht einmal begreifen, wie wir überlebt haben, bevor Sie auf magische Weise ein Uber oder ein Lyft beschwören konnten, indem Sie drücken ein paar Knöpfe.



Leider wurde die Idee, in das Auto einer zufälligen Person zu springen, letztes Jahr aufgrund der allgemeinen Lage der Welt unglaublich unattraktiv. Auch wenn wir uns vielleicht wieder normalisieren, wenn Sie in den letzten Monaten versucht haben, eine Fahrt zu bestellen, besteht eine gute Chance, dass Sie auf ungewöhnliche Wartezeiten und absurde Preise gestoßen sind, verglichen mit dem, was Sie normalerweise vor der Fahrt erwarten konnten Ankunft der Pandemie.

Diese Beispiele könnten als Anomalien wegerklärt oder auf schändliche Strategien zurückgeführt werden, aber gemäß Gizmodo , gibt es einen Grund, warum Benutzer frustrierend häufig auf Situationen wie diese stoßen. Während einer kürzlich durchgeführten Konferenz bestätigten Führungskräfte beider Unternehmen, dass die Fahrer einem Angebots- und Nachfrageproblem zum Opfer fallen, das aus einem dramatischen Rückgang der Zahl der Fahrer auf den Straßen resultiert.

Sowohl Uber als auch Lyft haben versucht, die Leute mit den neuesten in einer langen Reihe von Geldinfusionen zu motivieren, an der Aktion teilzunehmen, aber nach derzeitigem Stand zahlen die Kunden durchschnittlich 40% mehr für eine Fahrt als sie es getan hätten letztes Jahr zur gleichen Zeit.

Betrachten Sie sich als gewarnt.