Diese Geschichte über jemanden, der auf der Büroetage kackt, hat mehr Spannung als ein Stephen King-Buch

angewidertes Gesicht

iStockphoto / master1305


Als Sie heute aufgewacht sind, bezweifle ich, dass Sie erkannt haben, dass die lustigste/beste Geschichte, die Sie lesen werden, über jemanden war, der in einem Büro auf den Boden kackt, und die spannenden Ermittlungen, die dazu führten, dass der kackige Bandit festgenommen wurde.

Schnallen Sie sich an, denn dieser ist ein echter Humdinger. Es ist ein Krimi, der sich um ein großes, altes braunes Weihnachtsprotokoll dreht, das jemand am Arbeitsplatz auf dem Boden hinterlassen hat. Dies ist eine Geschichte mit Wendungen und Wendungen, Mitarbeitern, die sich gegenseitig angreifen, und einer Auszahlung am Ende, wenn wir herausfinden, wer der dooky Dumper war. Es ist *relativ* lang und hat viele Tweets, aber wenn Sie wie ich sind und eine gute spannende Geschichte schätzen, dann werden Sie diese in vollen Zügen genießen:





Es ist immer der verschmähte Auftragnehmer, der nicht das bekommen hat, was er verdient. Hätte das Unternehmen nur seinen Teil der Abmachung gehalten und pünktlich bezahlt, wie es vereinbart wurde, dann wäre nie etwas Scheiße auf dem Boden gewesen. Stattdessen war ein ganzer Tag voller #ShitGate und jetzt müssen sie eine Industriereinigungsmannschaft einsetzen, um den menschlichen Kot von den Räumlichkeiten zu schrubben. Selbst danach werden diese Mitarbeiter nie in der Lage sein, sich das Bild eines kackigen Baumstamms auf dem Boden vom Kopf zu schrubben. Sie müssen nur die Einrichtungen für immer umziehen.