Diese 'True Detective'-Fan-Theorie der dritten Staffel über die Identität des Mörders ist verrückt genug, um wahr zu sein

True Detective Staffel 03 Killertheorie Amelia Reardon

Über HBO / YouTube


Wir haben fast die Hälfte der dritten Staffel von HBOs Wahrer Detektiv . Es gibt 8 Episoden in Staffel 3 und drei davon sind jetzt im Fernsehen erschienen.

' Wer ist der Mörder?? “ ist die Frage, die jeder im Kopf hat. Haben wir ihn oder sie schon kennengelernt? War es mehr als eine Person? Verstecken sie sich in Sichtweite? Es gibt einige potenzielle Spoiler vor Ihnen. Wenn Sie diese Staffel also nicht gesehen haben, möchten Sie vielleicht jetzt gehen.





Am Ende von Episode 2 sahen wir die handgeschriebene Lösegeldforderung, in der behauptet wurde, Julie Purcell sei noch am Leben. Die beiden Kinder, die entführt wurden, waren Will und Julie Purcell und wir wissen, dass Will tot ist, weil sie die Leiche in einer Höhle gefunden haben. Später erfahren wir, dass Wills Leiche genau so angeordnet wurde, wie er auf seinem Baby-Tauffoto zu sehen war, aber es ist noch unklar, was das mit dem Mörder zu tun hat.

Diese Theorie über die Identität des Mörders wurde in einem Kommentar auf der Wahrer Detektiv subreddit und zuerst war ich völlig abweisend. Es schien zu offensichtlich, dass die Showrunner den Mörder so in Sichtweite verstecken würden, wenn es so aussieht, als ob sie es bereits wären wollen uns, diese Person zu verdächtigen. Ich werde erklären, warum ich glaube, dass wir diese Person als Mörder vermuten wollen, aber zuerst hier die Theorie, die darauf hindeutet, dass Amelia Reardon, die Frau von Detective Wayne Hays, die Mörderin ist:



Ich fühlte mich sofort komisch wegen Amelia Reardon und hätte vermutet, dass sie in den Mord verwickelt ist, später, als sie die Ehe enthüllten, warf ich diesen Gedanken beiseite und dachte jetzt über die Möglichkeit nach, dass sie ihre Bücher nur geschrieben hat, um die wahren Tatsachen zu behandeln, und in Anbetracht der Betonung Sie setzen die Szene auf, in der sie sagt, ich stamme von hier, ich bin hier aufgewachsen, was ihr klare Motive gibt, die Stadt / die Leute zu vertuschen, ich denke wieder, dass sie irgendwie involviert ist, und noch weiter könnte sie Selbstmord begangen haben in Zukunft über die Schuldgefühle, einen Unschuldigen ins Gefängnis gebracht zu haben, weshalb ihre Tochter mit ihrem Vater und dem Ort nichts mehr zu tun haben will.

Eine andere Möglichkeit, die in der letzten Szene der zweiten Episode auftauchte, wenn sie beim Abendessen sitzen und dieses unangenehme Gespräch über Waynes Tochter Rebecca führen, ist, dass sie tatsächlich tot ist und Wayne traumatisiert ist oder einfach nur seine Erinnerungen an ihren Tod verdrängt (Erwähnungen mehrmals kann er sich nicht erinnern, sie gesehen zu haben), weshalb er immer wieder fragt, warum sie nicht zu Besuch kommt und seine Familie sich sehr darüber aufregt. ( über )

True Detective Staffel 03 Killertheorie Amelia Reardon

Über YouTube / HBO




Ist es zu offensichtlich, dass sich die Frau, die wir in der ersten Folge trafen, die Lehrerin des Kindes und die Frau des Hauptdetektivs, als Mörder herausstellen würde? Für eine so komplexe Show wie Wahrer Detektiv Normalerweise würde ich sagen, ja, es ist zu offensichtlich. Die Szene in der dieswöchigen Episode „The Big Never“ (S03E03), in der Mahershala Ali/Detective Wayne Hays eine Rückblende auf seine Frau hatte, die ihn mit Worten quälte, war definitiv eine wichtige Szene, aber es ist unklar, warum.

Das war unser erster Blick auf ihre potenziell unheimliche Seite. Und es ist wirklich nicht so weit hergeholt, wenn man an ihre Beziehung zu Detective Hays im Zusammenhang damit denkt, dass ein Brandstifter immer wieder an einen Brandort zurückkehrt, weil er „gesehen werden“ will. Sie könnte diejenige gewesen sein, die die Beziehung zu Detective Hays die ganze Zeit angezettelt hat, denn dies ist ein sadistisches Spiel und sie ist ein böser Drahtzieher.

Es gibt einige interessante Gedanken zu Der Ringer über ihr Auftauchen als Will Parcells Mörderin:

Die allgemeine Denkweise ist folgende: Amelia tut all dies, um ihre Karriere als Schriftstellerin anzukurbeln, von der sie Hays 1980 erzählt, dass sie ihr Traum ist. Tatsächlich ist der Fall Purcell – der im Laufe der Zeit nationale Anerkennung zu erlangen scheint – der perfekte Weg für Amelia, um in die Kriminalliteratur einzusteigen, da sie die Verdächtigen und Opfer so genau kennt. Als Teil dieser Theorie ist es möglich, dass Hays 2015 absichtlich versucht, einige Gedanken über den Fall aus seinem Gedächtnis zu entfernen, weil er weiß, dass Amelia die ganze Zeit verantwortlich war. ( über )

Allerdings, wie auf Der Ringer , Amelia hatte keine Ahnung, dass Julie 1990 noch am Leben war, nachdem sie ihre Fingerabdrücke bei einem Walgreens gefunden hatten, also passt dies nicht wirklich zu der Idee, dass sie die Mörderin ist. Sie könnte war etwas daran beteiligt, aber es gibt wahrscheinlich einfachere Wege, eine Karriere als Autor von 'wahren Verbrechen' zu beginnen, als zwei Kinder zu entführen, eines zu töten und das andere zu verlieren. Recht? Recht.

Meine Vermutung ist, dass es nicht nur ein Mörder und dass jemand, den wir bisher kennengelernt haben, daran beteiligt war, aber nicht direkt den Mord begangen hat. Ich glaube, wir haben noch keinen Charakter gesehen, der entweder verrückt genug ist, um einen Mord begangen zu haben, oder der hinterhältig genug erscheint, um das Verbrechen zu vertuschen (Amelia könnte dieser Rechnung entsprechen).

In einer Staffel mit 8 Folgen scheint es auch verrückt zu sein, dass HBO uns den Mörder so früh enthüllt, es sei denn, wir haben noch nicht einmal die wahre Handlung dieser Staffel gesehen. Es ist möglich, dass es in dieser Staffel überhaupt nicht um die Morde der Purcell-Kinder geht, sondern darum, die Wahrheit über Amelia Reardon aufzudecken.

Was meint ihr Brüder, ist sie derzeit der wahrscheinlichste Verdächtige oder gibt es jemanden, der euch als wahrscheinlicher Mörder auffällt?

( h/t Invers )