Dieses Foto der US-Grenzpatrouille von Greg Robinsons 157-Pfund-Weed-Haul beweist, dass er darum bettelte, erwischt zu werden

Verbundwerkstoff


Es gibt nicht genug Wörter im Wörterbuch, um die totale Possenreißer von Greg Robinson zu fassen.

Nicht eine Antwort, die er mir möglicherweise geben könnte Warum würde mich überzeugen, dass er nicht der idiotischste Kriminelle der NFL ist, wenn wir nicht die Typen mitzählen, die in einem Bostoner Club zwei Mann wegen eines verschütteten Drinks erschossen haben.





Letzte Woche hat der 27-Jährige für einen NFL-Unterzeichnungsbonus im Wesentlichen eine Höchststrafe von 20 Jahren begangen.

Robinson und der ehemalige Auburn-Teamkollege Quan Bray wurden letzte Woche am Grenzkontrollpunkt Sierra Blanca in der Nähe der Grenze zwischen den USA und Mexiko mit 156,9 Pfund vakuumversiegeltem Gras festgenommen.



Der Wert dieser Beute kann von $300.000 bis $750.000 je nach Qualität und Verkaufsort. Aus Gründen der Perspektive verdiente Robinson 500.000 US-Dollar, nur um seinen Namen in seinem letzten Vertrag zu unterschreiben. In sechs Spielzeiten verdiente Robinson fast 30 Millionen Dollar.

Es ist eine Sache, einen gut geölten Betrieb zu haben, der alle Risiken sorgfältig abwägt, aber es ist eine andere Sache, Ihre gesamte Karriere zu riskieren, Ihr Auto wie die verdammten Griswolds zu packen.

Verbundwerkstoff


Sehen Sie auf der positiven Seite, Greg Griswold. Wenigstens wird dir deine heiße Frau treu bleiben, während du zwei Jahrzehnte im Clink verbüßst.

haha nur ein Witz.

Wenn du neugierig bist, wie 157 Pfund Gras aussehen, nimm es von einem Typen, der noch nie inhaliert hat.

Im Ernst, Robinson sollte nicht dafür bestraft werden, das Gras, eine Nicht-Droge, zu mulchen. Aber es sollte Konsequenzen für ihn haben, wenn er versucht, den Markt mit diesem minderwertigen mexikanischen Shwag zu überfluten. Mindestens 6 Monate Bewährung wegen Gefährdung der Öffentlichkeit.

[h/t GST ]