Top 10 OneRepublic-Songs

    Bill Lamb ist ein Musik- und Kunstautor mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Welt der Unterhaltung und Kultur.unser redaktioneller prozess Bill LambAktualisiert am 31. Januar 2018

    OneRepublic ist eine Pop-Rock-Band unter der Leitung von Leadsänger Ryan Tedder, der für seine Songwriting- und Produktionsarbeit mit einer Vielzahl anderer Top-Pop-Künstler bekannt ist. Nachdem sie von Columbia Records aus einem Plattenvertrag gestrichen worden waren, rettete Timbalands Mosley Music Group sie mit einem neuen Vertrag. Ihre Debütsingle „Apologize“ war 2007-2008 ein Riesenhit und die Band wurde zu festen Bestandteilen im Popradio für Erwachsene.



    01 von 10

    'Entschuldigen' (2007)

    OneRepublic entschuldigt sich

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    'Apologize' wurde ursprünglich von OneRepublic als Single online über die Social-Media-Community MySpace veröffentlicht. Nachdem Timbaland die Band jedoch bei seinem Label unter Vertrag genommen hatte, nachdem die Gruppe von Columbia fallen gelassen wurde, remixte Timbaland den Song und veröffentlichte ihn unter seinem Namen mit OneRepublic. Sein neuer Mix fügte mehr Percussion, neue Backing Vocals und Soundeffekte hinzu. Der Remix erscheint auf Timbalands Album „Shock Value“.





    'Apologize' nahm Fahrt auf und wurde ein riesiger internationaler Hit, der auf Platz 2 der Billboard Hot 100 kletterte und sich schließlich über fünf Millionen Mal verkaufte. Es stellte vorübergehend den nordamerikanischen Rekord für die meisten Hörspiele in einer Woche auf. „Apologize“ blieb auch 25 Wochen lang in den Top 10 der US-Pop-Charts, die längste Auflage seit Santanas „Smooth“ mit Rob Thomas 1999. OneRepublic erhielt eine Grammy-Nominierung für die beste Pop-Performance eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang. 'Apologize' wurde die zehnte Single mit mehr als fünf Millionen digitalen Downloads in den USA. Der Song war auch ein bedeutender internationaler Hit, der in Ländern auf der ganzen Welt Platz 1 erreichte.

    Schau Video



    Bei Amazon kaufen

    02 von 10

    'Sterne zählen' (2013)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    Diese OneRepublic-Single aus dem Album 'Native' enthält Elemente des kurzzeitig populären Trends, Volksmusikelemente mit Mainstream-Pop zu verschmelzen. Es verbindet diese Elemente mit einer Dance-Pop-Beat-Struktur. Die ersten Singles von 'Native' waren nur kleine Hits. 'Counting Stars' wurde zuerst in Europa ein Hit und verbreitete sich langsam im Rest der Welt. Es führte sowohl die Mainstream-Pop- als auch die Adult-Pop-Radio-Charts in den USA an und erreichte Platz 2 der Billboard Hot 100. 'Counting Stars' war ein riesiger internationaler Pop-Hit, der in Großbritannien, Kanada und Brasilien auf Platz 1 landete.



    Ryan Tedder begann 'Counting Stars' zu schreiben, während er darauf wartete Beyonce bei einer Aufnahmesitzung erscheinen. Er überlegte, ob er es mit dem Star teilen sollte, aber er entschied, dass es kein geeignetes Lied für sie war. Stattdessen nahm er es mit nach Hause und arbeitete daran, während er andere Songs für das 'Native'-Album fertigstellte. Ryan Tedder freute sich darüber, dass 'Counting Stars' ein erhebendes Lied über Glauben und Hoffnung war und nicht über die herkömmlichen Popsong-Themen Sex, Liebe und Geld.

    Das Musikvideo zu 'Counting Stars' zeigt OneRepublic bei einem Auftritt in einem Gebäude in New Orleans, Louisiana. Im Raum über der Band findet ein Gottesdienst statt, und am Ende des Videos stürzt der Boden ein und alle fallen durch die Decke. Es wurde mehr als zwei Milliarden Mal angesehen und ist damit eines der zwanzig meistgesehenen Musikvideos aller Zeiten.

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen

    03 von 10

    'Gutes Leben' (2010)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    „Good Life“ von OneRepublic erregte die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit mit seiner unerbittlich optimistischen Art. Die Einbeziehung des Pfeifens in den Song inspirierte 'Rolling Stone', ihn als einen der besten Pfeifsongs aller Zeiten aufzulisten. Als dritte Single des Albums „Waking Up“ veröffentlicht, ließ der kommerzielle Erfolg von „Good Life“ nur langsam auf sich warten. Es erreichte schließlich die Top 10 der Billboard Hot 100 fast zwei Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung und erreichte Platz 1 der Pop-Radio-Charts für Erwachsene und Platz 2 der zeitgenössischen Radio-Charts für Erwachsene. Die Aufnahme von „Good Life“ in Trailer für Filme wie „Eat Pray Love“ und Werbung für TV-Shows wie „Gossip Girl“, „One Tree Hill“ und „Cougar Town“ trugen dazu bei, die Sichtbarkeit des Songs zu steigern. Letztendlich verkaufte sich „Good Life“ mehr als drei Millionen Mal.

    Ethan Lader, der daran gearbeitet hat Bruno Mars' 'Just the Way You Are' führte bei dem dazugehörigen Musikvideo Regie. Es enthält Cameo-Auftritte von mehreren bekannten Schauspielern wie Nicolas Cage, Cate Blanchett und anne Hathaway . Es wurde vor Ort in West Hills, Kalifornien, gedreht. Um den Song anzukurbeln, hat OneRepublic verschiedene Radioversionen von „Good Life“ mit Hinweisen in den Texten für bestimmte Städte und Bundesstaaten aufgenommen. Die Band veröffentlichte einen offiziellen Remix mit Rapper B.o.B.

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen

    04 von 10

    'Liebe läuft aus' (2014)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    'Love Runs Out' wurde als erste Single von OneRepublics Neuauflage ihres Albums 'Native' veröffentlicht. Ein intensiver perkussiver Beat, der an Ryan Tedders Arbeit an erinnert Adeles 'Rumour Has It' treibt den Song an. Angeblich sollte 'Love Runs Out' die erste Single aus der ersten Veröffentlichung von 'Native' sein, aber Ryan Tedder konnte den Refrain nicht rechtzeitig fertig schreiben.

    'Love Runs Out' erreichte Platz 15 der Billboard Hot 100 und erreichte die Top 10 bei Erwachsenen-Pop und Mainstream-Pop-Radio. Es schnitt sogar noch besser in den Pop-Charts in Kanada und Großbritannien ab und erreichte in beiden Ländern einen Spitzenplatz in den Top 5. Die Wiederveröffentlichung von 'Native' fand im April 2014 statt, über ein Jahr nach der Erstveröffentlichung der Kollektion. Es erweiterte das Album von 12 auf 15 Tracks, darunter die neue Single „Love Runs Out“ und ein Dance-Remix von „If I Lose Myself“.

    Sophie Muller, eine erfahrene Musikvideoregisseurin, bekannt für ihre Arbeit mit Eurythmics, Beyonce, Sade und vielen anderen, führte bei dem Video zu 'Love Runs Out' Regie. Es weist visuelle Ähnlichkeiten mit Sades Musikvideo „Soldier of Love“ unter der Regie von Sophie Muller auf.

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen

    05 von 10

    'Alle richtigen Bewegungen' (2009)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    Nach dem Album 'Waking Up' als erste Single geht 'All the Right Moves' voran, angetrieben von einem Rhythmus-Track, der an Drum-and-Bass-Tanzmusik erinnert. Ryan Tedder gab zu, dass OneRepublic den Song viele Male live gespielt hatte, bevor er die aufgenommene Version veröffentlichte, von der er behauptete, dass sie ein „anderes Tier“ sei als das, was die Fans live gehört hatten. Der Song kletterte in die Top 10 der Adult-Pop-Radio-Charts und erreichte knapp unter den Top 20 der Billboard Hot 100. Er verkaufte sich schließlich mehr als zwei Millionen Mal.

    Das Musikvideo 'All the Right Moves' wurde von Wayne Isham inszeniert, einem Gewinner des MTV Video Music Award für das Video des Jahres 2008 für seine Arbeit an Britney Spears' 'Teil von mir.' Der Clip zeigt OneRepublic, wie er auf der Bühne für einen Maskenball spielt. Der Stil der Requisiten und der auf dem Ball aufgeführte Tanz stammen aus der edwardianischen Zeit.

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen

    06 von 10

    'Stopp und starren' (2008)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    'Stop and Stare' folgte dem anfänglichen Erfolg von OneRepublic mit 'Apologize' mit einem großen Coldplay -Style-Rock-Produktion. Es zeigt den Falsettbereich von Leadsänger Ryan Tedder. Die Band deutete an, dass es in dem Song darum geht, in einer Sackgasse im Leben stecken zu bleiben und nicht zu wissen, wie man herauskommt. Der melancholische Song wurde zu einem weiteren großen Pop-Hit, der sicherstellte, dass OneRepublic kein One-Hit-Wonder sein würde. 'Stop and Stare' kletterte auf Platz 12 der Billboard Hot 100 und erreichte Platz 2 im Popradio für Erwachsene. Der Song fand auf der ganzen Welt einen bedeutenden Erfolg in den Pop-Charts und erreichte Platz 4 der britischen Pop-Single-Charts und die Top 10 in vielen anderen Ländern.

    Das dazugehörige Musikvideo zu 'Stop and Stare' wurde von Anthony Mandler inszeniert, der für seine häufige Zusammenarbeit mit . bekannt ist Rihanna . Der Clip spielt in der Wüste von Palmdale, Kalifornien, an einer alten Tankstelle. Die surrealen Bilder enthalten mehrere Versionen des Anführers von OneRepublic, Ryan Tedder. Irgendwann teilt sich einer der Ryans in zwei.

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen

    07 von 10

    'Geheimnisse' (2009)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    Akustiksaiten verleihen 'Secrets' eine einzigartige, sofort vertraute Eröffnung. Umfangreiche Verwendung in kommerziellen Werbeaktionen und TV-Show-Soundtracks trug dazu bei, den Song in die Pop-Charts zu bringen. Ryan Tedders flehender Gesang steht im Mittelpunkt, während „Secrets“ sich entfaltet. Es erreichte auf dem Weg zu mehr als zwei Millionen verkauften Exemplaren einen Spitzenplatz in den Top 5 sowohl der Adult-Pop- als auch der Adult Contemporary-Charts. „Secrets“ brachte OneRepublic in ganz Mitteleuropa zum Erfolg und erreichte die Pop-Top 5 in Deutschland, Österreich und Polen.

    'Secrets' wurde zuerst als Single in Deutschland und Österreich veröffentlicht, weil es auf dem Soundtrack zum Film 'Zweiohrkuken' vorkommt. Es war eine Fortsetzung des Films „Keinohrhasen“, der die bahnbrechende Single „Apologize“ der Band für seinen Soundtrack verwendete. Folglich wurde „Secrets“ Monate vor seiner offiziellen Veröffentlichung in den USA zu einem großen Pop-Hit in Deutschland und Österreich.

    Das erste Musikvideo, das zu 'Secrets' veröffentlicht wurde, enthielt Szenen aus dem deutschen Film 'Zweiohrkuken'. Ein zweites Video wurde verwendet, um die sechste Staffel der US-Fernsehserie „Lost“ zu promoten und enthält Szenen aus der Show. Das dritte Video ist das offizielle zur Unterstützung des Songs. Eine weitere kommerzielle Nutzung des Songs erfolgte, als er in der Werbung von Apple erschien iPhone 4 .

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen

    08 von 10

    'Feel Again' (2012)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    'Feel Again' wird Florence and the Machine-Fans wahrscheinlich an ihren großen Hit 'Dog Days Are Over' erinnern. Trotz der Vergleiche ist der Song eine großartige, optimistische Produktion. Textlich geht es darum, das Leben zu umarmen und von einer einsamen Seele zu einer Person zu wechseln, die wieder lieben kann. Es erinnert auch an die Musik der Rockband The Killers aus Las Vegas. Ryan Tedder hat angegeben, dass ihn die Gospelmusik bei der Entstehung des Songs beeinflusst hat. Als Teaser-Single des Albums „Native“ veröffentlicht, erreichte „Feel Again“ die Top 10 im Popradio für Erwachsene, erreichte jedoch knapp unter den Top 40 der Billboard Hot 100.

    OneRepublic entwickelte über „Feel Again“ eine Partnerschaft mit dem Save the Children Fund. Ryan Tedder sagt, dass die Zusammenarbeit ihm geholfen hat, den Songtext fertigzustellen. Er sagte, dass die Entscheidung, einen Teil des Erlöses für die Kampagne „Every Beat Matters“ von Save the Children zu spenden, „Feel Again“ ein Gefühl von Ernsthaftigkeit und Ernsthaftigkeit verlieh. Das dazugehörige Musikvideo entfaltet sich in einem Mammutbaumwald in der Nähe von San Francisco, Kalifornien.

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen

    09 von 10

    'Wenn ich mich verliere' (2013)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    Ryan Tedder sagt, dass die Single „If I Lose Myself“ von seiner persönlichen Flugangst inspiriert wurde. Benny Blanco hat das Lied mitgeschrieben und Tim Bergling, alias Avicii, hat es produziert. Der Song enthält wesentliche Elemente der zeitgenössischen elektronischen Tanzmusik. Ryan Tedder hat erklärt, dass der Text von seiner Angst vor dem Fliegen und dem Absturz in einem Flugzeug handelt. Auf der griechischen Insel Santorin nahm die Band „If I Lose Myself“ auf.

    OneRepublic hat 'If I Lose Myself' live gespielt 'Amerikanisches Idol' mit Katharine McPhee. Der Song kam als erste offizielle Single aus dem dritten Studioalbum der Band, 'Native', in die Läden. Es wurde ein Top-40-Hit im Pop- und Mainstream-Popradio für Erwachsene. Es stieg auch in die Top 10 der Dance-Radio-Charts ein.

    Das Album 'Native' wurde OneRepublics erster Top-10-Hit in den Album-Charts. Es erreichte Platz 4 und wurde schließlich mit Platin für den Verkauf ausgezeichnet. Das Musikvideo unter der Regie von Michael Muller wurde von den Erfolgsfilmen „12 Monkeys“ und „The Matrix“ inspiriert.

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen

    10 von 10

    'Ich habe gelebt' (2014)

    Mit freundlicher Genehmigung von Interscope

    OneRepublic veröffentlichte 'I Lived' als zweite Single aus der Deluxe-Version des Albums 'Native'. Es war die sechste Single aus dem Projekt insgesamt. Es hat die Ehre, das letzte Lied zu sein, das im Serienfinale der erfolgreichen TV-Show 'Glee' gecovert wurde. OneRepublic-Chef Ryan Tedder sagt, er habe 'I Lived' für seinen vierjährigen Sohn geschrieben. Er wollte die Idee vermitteln, dass man für jede Minute, die man auf der Erde hat, das tun sollte, was man seiner Meinung nach tun sollte. 'I Lived' schaffte es in die Top 10 des Popradios für Erwachsene und erreichte Platz 18 der Mainstream-Pop-Radio-Charts. Es war der neunte Top-40-Hit von OneRepublic in den Billboard Hot 100.

    Das begleitende Musikvideo unter der Regie von Noble Jones basiert auf einer Idee von Sophie Muller. Es ist Bryan Warnecke gewidmet, einem 15-jährigen Fan von OneRepublic, der an Mukoviszidose erkrankt ist. Der Fan wird in dem Video gezeigt, wie er eine Vielzahl von Sportarten und anderen Outdoor-Aktivitäten ausübt, um den vollen Gebrauch des eigenen Lebens auf der Erde zu demonstrieren. Das Musikvideo stellt fest, dass Bryan Warnecke und seine Freunde 300.000 US-Dollar für die Mukoviszidose-Forschung gesammelt haben.

    Schau Video

    Bei Amazon kaufen