Der Top-Hockey-Interessent ist angeblich so süchtig nach Videospielen, dass er es vielleicht nie in die NHL schaffen wird

Hockey-Puck

iStockphoto / vencavolrab


Während einer kürzlichen Aufzeichnung des Sportsnet-Podcast 31 Gedanken , Hockey-Analyst Jeff Marek diskutierte, wie einer der Top-NHL-Perspektiven es möglicherweise nie in die NHL schaffen wird, weil er mit dem Hinzufügen von Videospielen auf einem Niveau zu kämpfen hat, das seine Karriere völlig zum Scheitern bringt. Der Spieler bleibt angeblich die ganze Nacht wach, anstatt zu schlafen, und zieht dann während des Trainings den Arsch auf das Eis.

Er nannte keine Namen, aber es ist ein neuer NHL-Draft-Pick für die erste Runde. Dieses Zitat stammt von Deadspin das zog es aus dem Podcast um die 22:15 Uhr des Podcasts :





Bei Videospielen – und ich werde den Namen des Spielers nicht sagen. Ich bezweifle wirklich, dass er es in die NHL schaffen wird, und das liegt an einer Videospielsucht, bis sein Junior General Manager mir sagte, dass sie ihn zu einer Beratung gehen lassen würden, weil er bis zum Ende spielen wird play Stunden der Nacht und bis in den Morgen hinein und dann hat er am nächsten Tag keine Energie mehr. Er wird zum Beispiel abgeschrieben. Und es ist so schlimm. Er hat diesen Zwang, bis zu allen Stunden Videospiele zu spielen. Ich habe geschworen, dass ich den Namen des Spielers nicht sagen würde, aber es ist bedauerlich. Er ist ein neuer Erstrunden-Draft-Pick für ein sehr, sehr prominentes NHL-Team, wird aufgrund einer Videospielsucht wahrscheinlich nie in der NHL spielen.
Marek fügt hinzu, dass seine Informationen zwischen sechs Monaten und einem Jahr alt sind und fügt hinzu: Dieser Typ ist ein guter Spieler und war eine gute Wahl … aber es besteht eine gute Chance, dass er es nicht in die NHL und seinen General schafft Der Manager sagte: „Ja, die Videospielsucht ist schlimm. Es ist schlecht mit diesem Kind.’ ( über )

Du hörst das? Vierzehn Tage wird euer Leben ruinieren, Kinder.



Ich gehe davon aus, dass das Team, das ihn in der ersten Runde gedraftet hat, diesen Spieler bereits ziemlich reich gemacht und erhebliche Ressourcen in seine Entwicklung als Spieler investiert hat. Es scheint, als wäre es an der Zeit, so schnell wie möglich einen Life-Coach zu holen, bevor die Räder vollständig abfallen.

( h/t Deadspin )