Anhängerschaltplan und Farbkarte

    Matthew Wright ist seit über 10 Jahren freiberuflicher Autor und Redakteur und seit drei Jahrzehnten Kfz-Reparaturfachmann, der sich auf europäische Oldtimer spezialisiert hat.unser redaktioneller prozess Matthew WrightAktualisiert am 07. Mai 2019

    Unabhängig davon, ob Sie eine neue Anhängerbeleuchtungsschaltung in Ihrem Auto oder Lastwagen installieren oder versuchen, Fehler in der Anhängerverkabelung zu beheben, die nicht funktioniert, Sie müssen verstehen, was jedes Kabel im Anhängerkabelbaum tut, wo es wahrscheinlich hinführt und warum es ist kann nicht gut funktionieren. Dieses Diagramm zeigt die Farben einer grundlegenden Anhängerverkabelung sowie das, womit jedes Kabel verbunden werden soll.

    Ein einfaches geschlossenes System

    Es ist zwar nie eine gute Idee, blind in ein Verkabelungsprojekt einzutauchen, aber die Anhängerverkabelung ist eigentlich sehr einfach bearbeiten und beheben . Der Kabelbaum, der Ihre Anhängerbeleuchtung betreibt, ist größtenteils ein geschlossenes System. Der einzige Kontaktpunkt zur Außenwelt (d. h. der Welt, die außerhalb des Anhängers selbst existiert) befindet sich auf der LKW-Seite des vierpoligen Steckers (oder siebenpoligen Steckers, wenn Sie ein höherwertiges System für Anhänger mit elektrischen Bremssystemen ). Selbst auf der LKW-Seite, wo sich die Anhängerverkabelung mit dem Kabelbaum Ihres Fahrzeugs kreuzt, sind nur vier Drähte zu bewältigen. Wenn Sie eine Fehlersuche an den Anhängerkabeln durchführen, stellen Sie sicher, dass Sie dies nacheinander durchführen, indem Sie zunächst Ihr Erdungskabel mit a . überprüfen Schaltungstester .

    Farben der Anhängerverkabelung

    Das Schlimmste, was normalerweise bei einer verschraubten Anhängerverkabelung passiert, ist eine durchgebrannte Sicherung am Zugfahrzeug – oder etwas Verrücktes, wie umgekehrte Blinker oder blinkende Bremslichter. Während wir uns beim Ziehen eines Anhängers auf keines dieser Dinge freuen, sind sie auch leicht zu korrigieren. Diese vier farbigen Drähte bilden das Bordnetz Ihres Anhängers. Jeder ist mit einer anderen Funktion verbunden:





    • Braunes Kabel zum Rücklicht oder Standlicht
    • Grünes Kabel zum rechten Blinker/Bremslicht
    • Gelbes Kabel zum linken Blinker/Bremslicht
    • Weißes Kabel an Masse oder Gehäusemasse

    Wenn Sie Ihre Reparaturen durchführen oder Ihren Anhänger anschließen, stellen Sie einfach sicher, dass diese Kabel wie oben gezeigt zu den entsprechenden Komponenten führen.

    Licht an, immer

    Bringen Sie Ihren Anhänger niemals mit fragwürdiger Verkabelung oder einer bereits bekanntermaßen versagenden Beleuchtungsanlage auf die Straße. Wenn Fahrer hinter einem Fahrzeug, das einen Anhänger zieht, langsamer werden, konzentrieren sie sich oft instinktiv auf die hellen Bremslichter als Anhaltspunkt dafür, wo und wie schnell das vorausfahrende Fahrzeug anhält. Wenn Sie helle, gut funktionierende Bremslichter am Anhänger haben, werden diese Lichter die Aufmerksamkeit der Fahrer hinter Ihnen auf sich ziehen, egal wie aufmerksam sie sind. Wenn die Lichter Ihres Anhängers schwach oder nicht vorhanden sind, konzentrieren sich diese Fahrer auf die Lichter Ihres Fahrzeugs, was ihnen wahrscheinlich nicht genügend Zeit zum Anhalten gibt, was zu einem Unfall führen könnte. Auch wenn sie als schuldhaft angesehen werden können, braucht sich niemand die Mühe zu machen, mit Versicherungsgesellschaften zu verhandeln – und Sie möchten auch nicht, dass die Fracht, die Sie befördern, beschädigt wird oder jemand verletzt wird.



    Denken Sie daran, dass das Ziehen eines Anhängers nie auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Achten Sie immer besonders auf alles, was um Sie herum passiert, und geben Sie jedem den Vortritt.