Twitter hatte einen Feldtag mit LiAngelo Ball, der von den Kolben nach nur 2 Spielen in der Vorsaison veröffentlicht wurde

Twitter-Reaktionen auf die Freigabe des LiAngelo-Balls durch die Kolben Pi

Getty Image


Naja, so viel dazu. Jetzt sind wir zurück zu nur zwei Ball-Brüdern in der NBA, da LiAngelo Ball, der mittlere Bruder in der berüchtigten Basketball-Familie, wieder auf Platz eins steht, da er nach nur zwei Vorsaisonspielen von den Detroit Pistons entlassen wurde.

Nach dem Vorsaisonspiel am Sonntag gegen die New York Knicks sollen Ball, Anthony Lamb und Louis King alle vom Team freigelassen worden sein. Ball spielte in keinem der ersten beiden Spiele der Pistons.



LiAngelo, der laut seinem Vater LaVar Ball ein besserer Spieler ist als das Phänomen Zion Williamson, trat zuletzt in einem professionellen Basketballspiel mit den Los Angeles Ballers in der Junior Basketball Association auf – einer von seinem Vater gegründeten Liga.

Vor seiner Unterzeichnung bei den Pistons war LiAngelo Mitglied der Oklahoma City Blue der NBA G League, jedoch nur als Übungsspieler und trat nicht in einem Spiel auf, hauptsächlich weil die Saison aufgrund der Pandemie abgesagt wurde.

LiAngelo wurde nicht besetzt, nachdem er die UCLA inmitten eines internationalen Ladendiebstahlvorfalls verlassen hatte, der auch in Litauen professionell gespielt wurde.

Nach seiner Freilassung durch die Pistons, die den 22-jährigen LiAngelo erst letzte Woche zu einem einjährigen, nicht garantierten Vertrag verpflichtet hatten, gingen viele NBA-Fans auf Twitter nach Detroit und behaupteten, die Pistons hätten nicht die Absicht, Ball zu behalten, aber hat ihn nur unter Vertrag genommen, um das Social-Media-Profil des Teams zu stärken.

Natürlich gab es auch ein Segment der sozialen Medien, das es einfach genossen hat, LiAngelo und wiederum LaVar scheitern zu sehen.

Liebe sie oder hasse sie, dies ist bei weitem nicht das letzte Mal, dass wir von den Ball-Brüdern und ihrer Familie gehört haben. Vor allem, wenn LiAngelo diese Gelegenheit nutzt, um bei der NBA G League-Tochtergesellschaft von Pistons, dem Grand Rapids Drive, zu unterschreiben, jetzt, da er dazu berechtigt ist.