Zwei Texaner aus Houston wurden wegen Verstoßes gegen die Richtlinie zu verbotenen Substanzen der NFL suspendiert, der berüchtigte Juicehead Brian Cushing ist im Stärkestab

Bradley Roby Will Fuller Texans

Getty Image


Steroide sind in der NFL weit verbreitet. War es immer, wird es immer sein. Auf der Liste der strafrechtlich verfolgten Täter wegen des Konsums einer verbotenen Substanz stehen der Houston-Verteidiger Bradley Roby und der Wide Receiver Will Fuller V, die beide am Montag für sechs Spiele gesperrt wurden, weil sie gegen die Richtlinien der Liga zu leistungssteigernden Medikamenten verstoßen hatten.

Fuller, der am Thanksgiving Day gegen Detroit eine Leistung mit sechs Fängen, 171 Yards und zwei Touchdowns erzielte, sagte in einem Instagram, dass der Verstoß auf seine verschriebenen Medikamente zurückzuführen sei, die gemäß der Richtlinie nicht zulässig sind.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Will Fuller (@willfullerv) geteilter Beitrag

Roby erkannte seinen Fehler in einem Tweet am Montagabend und entschuldigte sich sowohl bei seiner Familie als auch bei seinen Teamkollegen dafür, dass er unwissentlich ein Produkt verwendet hatte, das mit einer verbotenen Substanz verunreinigt war.

Bradley Roby Entschuldigung

Ich glaube fest an die Unschuld, bis die Schuld bewiesen ist, was natürlich der Fall ist, aber die Argumentation beider gesperrter Spieler scheint gültig zu sein. Aussagen über unwissenden oder versehentlichen Missbrauch sind jedoch Standard von einem Athleten in jeder Sportart, die geknallt wurde. Ich frage mich, warum Fuller mit seinen Medikamenten (die er vermutlich schon seit einiger Zeit eingenommen hat) noch nie bei einem Drogentest durchgefallen ist und warum Roby nicht wusste, was er einnahm. Unwissenheit ist Glück und Fehler passieren, denke ich.

Es gibt jedoch eine Verschwörung bezüglich der PED-Nutzung. Brian Cushing, Assistant Kraft- und Konditionstrainer, ist ein berüchtigter Steroidkonsument. Könnte er hinter den Sperren stecken?

Brian Cushing Krafttrainer

Cushing, der neun Jahre für Houston spielte, nachdem er in der ersten Runde aus Südkalifornien eingezogen worden war, war 2009 der defensive Rookie des Jahres und verpasste die ersten vier Spiele des Jahres 2010 wegen Verstoßes gegen die PED-Richtlinien. Er beschäftigte sich in der Mitte seiner Karriere mit konstanten, unterschiedlichen Verletzungsproblemen, schaffte es aber trotzdem, ein konstanter Produzent bei Linebacker zu sein und war ein absoluter Wahnsinniger.

Im Jahr 2017 wurde er jedoch für zehn Spiele gesperrt, weil er erneut gegen die Verbotsrichtlinie verstoßen hatte, was seine Karriere faktisch beendete. Er wurde ein Jahr später von den Texanern entlassen und trat 2019 dem Kraftstab bei. Er war einer der gewalttätigeren Spieler auf dem Feld in der High School, im College und bei den Profis, und seine steroidinduzierte Transformation spielte sicherlich eine Rolle dabei .

Brian Cushing-Transformation

Es gibt null (keine, nada, zilch) vernichtende Beweise dafür, dass entweder Roby oder Fuller an Cushings illegalem Krafttrainingsprogramm beteiligt waren, aber es lässt Sie sicherlich denken, nicht wahr?