Die University of Michigan wurde von Trump so ausgelöst, dass sie den Studenten Spiel- und Malbücher zum Spielen in ihren sicheren Räumen gab G

g3f3opqh

Sind Sie bereit, mit den Augen zu rollen, wie schwach die College-Studenten in Amerika sind? Dieses Beispiel von der University of Michigan zeigt Ihnen, wie weich manche College-Kids geworden sind, was zu einem großen Nelson Ha-Ha führt! aus vielen Ecken des Internets heute.

Nach Angaben des WSJ verteilte die University of Michigan Play-Doh und Malbücher.



Die Leute sind frustriert, die Leute sind einfach wirklich traurig und schockiert, sagte Trey Boynton, der Direktor für multiethnische Studentenangelegenheiten an der University of Michigan. Viele Menschen haben das Gefühl, einen Verlust erlitten zu haben. Wir haben heute über Trauer gesprochen und über den Verlust der Hoffnung, dass diese Wahl die Fortschritte festigen würde, die gemacht wurden.

Es gab einen stetigen Strom von Studenten, die am Mittwoch das Büro von Frau Boynton betraten. Sie verbrachten den Tag ausgestreckt im Zentrum, Spielen mit Play-Doh und Ausmalen in Malbüchern , als sie Trost und Ablenkung suchten.

Ich bin kein Trump-Anhänger, aber heilige Scheiße – Diese Leute verstehen, dass so weiches Heulsuse-Zeug der Grund ist, warum Trump ins Amt gesetzt wurde, oder? Gehen Sie zu Ihren verdammten Kursen, essen Sie einen Burrito, studieren Sie, um der nächste großartige Onkologe, Ingenieur, Private-Equity-Manager der Welt zu werden, was auch immer und machen Sie mit Ihrem Leben weiter.

Hör auf, ein Albtraum in South Park zu sein, College-Kids.

eq56mac