Was sind Supersätze im Bodybuilding?

    Hugo Rivera ist ein national eingestufter Wettkampfbodybuilder. Er hat mehrere Bücher über Fitness und Bodybuilding geschrieben, darunter „The Body Sculpting Bible“.unser redaktioneller prozess Hugo RiveraAktualisiert am 20. August 2018

    Supersätze können Ihre Routine in Rekordzeit aufwerten. Sie erfordern mehr Intensität und ein schnelleres Tempo, mit denen Sie in kurzer Zeit Ihr Ziel erreichen, mehr Muskelmasse und Definition aufzubauen.

    Supersätze sind Kombinationen von Übungen, die nacheinander ohne Pause zwischen den Sätzen ausgeführt werden und je nach Ihren Zielen und Vorlieben an derselben Muskelgruppe oder an verschiedenen Gruppen ausgeführt werden können. Supersätze ermöglichen es Ihnen, Ihre Muskeln zu überlasten, ohne schwere Gewichte zu verwenden, die möglicherweise einen Spotter erfordern, und sie können Interesse in eine stagnierende Trainingsroutine bringen. Durch die Beschleunigung der Dinge ergänzen Supersätze auch das Herz-Kreislauf-Training Bodybuilding .

    Die gleiche Muskelgruppe arbeiten

    Die erste Strategie für Supersätze besteht darin, zwei Übungen für dasselbe zu machen Muskelgruppe auf einmal. Um beispielsweise auf den Bizeps zu zielen, ist es ein guter Supersatz, einen Satz Kurzhantelcurls und Kabelcurls auszuführen, ohne sich dazwischen auszuruhen.





    Sie werden bei der zweiten Übung nicht so stark sein, wie Sie es normalerweise sind, also müssen entweder die Gewichtsmenge oder die Anzahl der Wiederholungen nachgeben, aber dies ist eine großartige Technik, um einen Muskel vorzuerschöpfen und ihn wirklich zu isolieren.

    Antagonistische Muskelgruppen

    Viele Bodybuilder bevorzugen antagonistische Supersätze. Diese Paarübungen gegenüberliegender Muskelgruppen, wie Rücken und Brust, Oberschenkel und Oberschenkel oder Bizeps und Trizeps. Während sich ein Muskel zusammenzieht, entspannt sich der andere und bietet ein ergänzendes Training.



    Supersätze können antagonistische Übungen wie Bizeps-Curls, unmittelbar gefolgt von Trizeps-Strecken, beinhalten. Bei dieser Art von Supersätzen gibt es keinen Kraftverlust, da Sie verschiedene Muskeln verwenden, und wenn Ihr Herz-Kreislauf-System einmal gut konditioniert ist, sollten Sie in der Lage sein, genauso viel zu heben, als wenn Sie die Supersätze nicht ausführen.

    Supersätze mit verschiedenen Muskeln

    Du kannst auch Supersätze mit ganz anderen Muskelgruppen machen, wie den Schultern und Waden oder deinen oberen und unteren Bauchmuskeln. Diese betreffen nicht die gleiche Muskelgruppe, aber auch keine antagonistischen Muskeln. Das Absolvieren eines Satzes Schulterdrücken gefolgt von Wadenstreckungen ohne Unterbrechung ist ein Supersatz verschiedener Muskelgruppen.

    Auswählen einer Superset-Routine

    Supersätze von Bizeps und Trizeps bringen oft gute Vorteile, ebenso wie die Kombination von Brust- und Rückenübungen nacheinander. Auch Bein- und Bauchmuskeln werden mit dieser Strategie aufgepumpt. Aber die Ergebnisse variieren und Sie könnten mehr Zuwächse sehen, einfach weil das Hinzufügen von Supersätzen ein Plateau in Ihrer Krafttrainingsroutine durchbricht.



    Sie sollten also mit jeder Muskelgruppe verschiedene Arten von Supersätzen ausprobieren, um zu sehen, wo Sie den größten Gewinn für Ihre Schmerzen erzielen.

    Muskelaufbau in der Küche

    Das Fitnessstudio ist nicht der einzige Veranstaltungsort, der für das Bodybuilding wichtig ist. Die tägliche Einnahme von etwa einem Gramm Protein pro Pfund Ihres Gewichts hilft beim Muskelaufbau, obwohl mehr als das nicht bedeutet, dass Sie mehr Masse zulegen.

    Gute Proteinquellen sind mageres Rindfleisch, Schweinefleisch, Hühnchen und Milch sowie gesunde Nüsse. Runden Sie eine ausgewogene, aber gesunde Ernährung mit komplexen Kohlenhydraten wie Vollkornprodukten und braunem Reis ab.