What the Hell, Marvel?: Tony Starks Tod in 'Avengers: Endgame' war ursprünglich ein grausamer AF

Tony Stark

Marvel-Studios


Lassen Sie mich diesen Artikel nur mit der Feststellung beginnen, dass, wenn der Titel das Ende von irgendwie verdorben hat Avengers: Endgame für dich, dann entschuldige ich mich, aber ich weiß nicht, was zum Teufel du erwartest, wenn wir ehrlich sind.

Der Film hat mehr Geld verdient als jeder andere Film in der Geschichte des Kinos und ist jetzt acht Monate auf der Welt. Überlege es dir eigentlich, wenn du irgendwie erst erfahren hast, dass Iron Man am Ende stirbt Endspiel gerade jetzt, dann schlage ich vor, dass Sie ein wenig mehr herauskommen. Treffen Sie ein paar Leute, sprechen Sie über aktuelle Ereignisse. Nur ein Vorschlag.



Wie auch immer, zurück zu unserem Lieblingsgenie, Milliardär, Playboy, Philanthrop, der heldenhaft sein Leben hingab, um den Rest des Universums zu retten, indem er Thanos und sein Ballsackkinn in den Äther schnappte.

Die Szene war episch, lohnend und herzzerreißend und wird den Test der Zeit als einer der ikonischen Momente aller Zeiten in der Geschichte der Comic-Filme bestehen. Aber anscheinend hatten Marvel Studios ursprünglich ein viel grausameres Ende für Tony Stark geplant.

Sprechen mit Insider , VFX-Supervisor Matt Aitken gab kürzlich bekannt, dass sie Iron Man ursprünglich als viel blutigeres Ende betrachteten:

Das waren die letzten Schüsse, die abgegeben wurden, und der Schlüssel zu all dem war, ein Gleichgewicht zu finden zwischen der Tatsache, dass Tony diesen unglaublichen Schaden erleidet, weil er der Kraft der Steine ​​​​ausgesetzt ist ... und ihm auch seinen Moment zu lassen. Wir konnten es nicht bis zum Blutbad schaffen, weil es seine Leistung beeinträchtigen würde, und das war sehr wichtig.

Das Fleisch in seinem Gesicht sprudelte also vor Energie; es war viel zu blutig. Das hat nicht gepasst. An den letzten ein oder zwei Tagen, an denen wir daran gearbeitet haben, ich glaube, es sind weniger als zwei Wochen bis zur Premiere, ging es mir darum, diese Balance zu finden. [über Insider ]

Ich meine, verdammt noch mal, Marvel – stellen Sie sich vor, Sie sitzen mit Ihrem 11-jährigen Neffen im Kino und sehen zu, wie Iron Mans geliebtes Gesicht aufsprudelt und zergeht. Kleine Homies im ganzen Land wären traumatisiert.

***

Eric ist ein in New York City lebender Autor, der sich immer noch nicht ganz sicher ist, wie er so viel Spaß für seinen Lebensunterhalt haben darf, und wird jedem erzählen, der zuhört, dass Gotham City kanonisch in New Jersey liegt. Folge ihm auf Twitter @eric_ital für Film- und Fußballaufnahmen oder kontaktiere ihn eric@brobible.com