Was Sie beim Eislaufen anziehen und mitbringen sollten

    Jo Ann Schneider Farris war eine Silbermedaillengewinnerin im Junioren-Eistanzen bei den US-amerikanischen National Figure Skating Championships 1975 und ist Autorin von zwei Büchern über Eislaufunser redaktioneller prozess Jo Ann Schneider FarrisAktualisiert am 06. Dezember 2018

    Für eine erfolgreiche und unterhaltsame Zeit beim Eislaufen müssen Sie etwas planen. Und du brauchst mehr als nur deine Schlittschuhe. Passende Kleidung und ein paar andere Dinge sorgen für einen reibungslosen Tag beim Gleiten auf dem Eis.

    Handschuhe oder Fäustlinge

    Mädchen Eislaufen mit Mutter, Händchen haltend Blick in die Kamera lächelndPeter Müller/Getty Images

    '/>

    Peter Müller/Getty Images





    Eisbahnen sind kalt, daher braucht jeder Eisläufer Handschuhe oder Fäustlinge. Handschuhe oder Fäustlinge halten nicht nur die Hände warm, sondern schützen auch die Hände eines Skaters, wenn er oder sie auf das Eis fällt. Dünne oder preiswerte Handschuhe funktionieren meistens, so dass die dick gepolsterten Handschuhe, die zum Skifahren oder Spielen im Schnee verwendet werden, normalerweise nicht erforderlich sind.



    Hosen oder Leggings

    L?r?nd Gelner/Getty Images

    '/>

    L?r?nd Gelner/Getty Images



    Auch wenn es draußen warm ist, friert eine Indoor-Eisbahn. Planen Sie nicht, Schlittschuhlaufen zu gehen, während Sie Shorts oder Straßenkleider tragen. Tragen Sie am besten bequeme Hosen, die sich bewegen und dehnt, daher sind Jeans auch keine gute Idee. Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich für das Freizeit-Eislaufen in Eiskunstlaufkleider verkleiden.

    Leichte Jacke, Pullover oder Sweatshirt

    svetikd/Getty Images

    '/>

    svetikd/Getty Images

    Beim Schlittschuhlaufen bewegt sich dein Körper viel, sodass du normalerweise keine sehr dicke Jacke brauchst. Ein leichter Fleece, ein Sweatshirt, eine Aufwärmjacke oder ein Pullover können ausreichen, um dich warm zu halten, aber wenn es auf einer Eisbahn besonders kalt ist, solltest du dich in Schichten kleiden. Sie können zum Beispiel zunächst eine leichte Jacke oder einen Pullover unter einer schwereren Jacke tragen. Wenn Sie sich dann etwas warm fühlen, entfernen Sie die dicke Jacke.

    Mütze und Schal (optional)

    Westend61/Getty Images

    '/>

    Westend61/Getty Images

    Je nachdem, wie kalt es in einer Eisbahn ist, möchten Sie vielleicht eine Strickmütze über dem Kopf tragen und einen Schal um den Hals wickeln. Achte darauf, dass der Schal nicht zu lang ist oder in dein Hemd, deinen Pullover oder deine Jacke gesteckt wird.

    Helm (optional, aber empfohlen)

    Niladri Nath/Getty Images

    '/>

    Niladri Nath/Getty Images

    Nicht gerade modische Kleidung, Helme sind optional, werden aber empfohlen. Neue Schlittschuhläufer, insbesondere Kleinkinder, sollten bei ihren ersten Erfahrungen auf Schlittschuhen einen Helm tragen. Helme halten auch die Köpfe junger Skater warm.

    Langarmshirt oder Rollkragenpullover

    XiXinXing/Getty Images

    '/>

    XiXinXing/Getty Images

    Auch wenn Sie einen leichten Pullover oder eine leichte Jacke tragen, ist es ratsam, beim Schlittschuhlaufen ein langärmeliges Hemd zu tragen. Ein Rollkragen oder Stehkragen bietet zusätzlichen Schutz vor Kälte.

    Socken

    Wolfgang Weinhaeupl/Getty Images

    '/>

    Wolfgang Weinhaeupl/Getty Images

    Bringen Sie unbedingt Socken zum Eislaufplatz mit. Die Socken, die Sie mit Schlittschuhen tragen, sollten nicht zu dick sein, da dicke Socken in Schlittschuhen unbequem sind.

    Ihre eigenen Schlittschuhe (wenn Sie sie haben)

    Westend61/Getty Images

    '/>

    Westend61/Getty Images

    Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine Schlittschuhe besitzen. Auf fast allen Eislaufplätzen können Schlittschuhe, entweder Eiskunstlauf- oder Eishockeyschlittschuhe, gemietet werden. Der Verleih von Schlittschuhen ist nicht teuer und kostet normalerweise etwa 5 US-Dollar pro Paar, aber denken Sie daran, dass Leihschlittschuhe möglicherweise nicht so bequem sind wie Ihre eigenen Schlittschuhe.

    Kamera

    Corbis über Getty Images / Getty Images

    Bringen Sie Ihre Kamera mit, wenn Sie Eislaufen gehen. Sie sollten das lustige Erlebnis aufzeichnen und sich an das Lächeln und Gelächter erinnern, das auf der Eisbahn stattfand.

    Gesunde Snacks und Getränke

    PeopleImages/Getty Images

    '/>

    PeopleImages/Getty Images

    Eislaufen verbraucht viel Energie. Bringen Sie ein oder zwei gesunde Snacks mit auf die Eisbahn. Einige Eisstadien verfügen über eine Snackbar oder Verkaufsautomaten, aber nicht alle Eisbahnen bieten Lebensmittel zum Kauf an, und diejenigen, die dies tun, haben möglicherweise keine gesunde Auswahl an Speisen. Außerdem kann Eislaufen durstig machen, also bringen Sie Wasser in Flaschen oder ein anderes Getränk mit.

    Bargeld, Wechselgeld oder Kreditkarten

    Alexandre MOREAU/Getty Images

    '/>

    Alexandre MOREAU/Getty Images

    Fast alle Eislaufplätze kosten Eintritt, auch wenn Sie Ihre eigenen Schlittschuhe mitbringen. Planen Sie für eine öffentliche Eislaufsitzung oder eine offene Eislaufsitzung zwischen 5 und 12 US-Dollar oder mehr zu zahlen. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise Kleingeld für die Automaten oder die Schließfächer, um Ihre Wertsachen beim Eislaufen einzuschließen.