Wo zählen Run The Jewels zu den besten Rap-Duos, die jemals das Mikrofon rocken?

Die besten Rap-Duos aller Zeiten rtj

Getty Image


Treten Sie für einen Moment in mein Gehirn ein, wenn Sie so nett wären, und denken Sie über Run The Jewels nach.

Sie sind in letzter Zeit in Ihrem Kopf gewesen; mehr als sonst. Run The Jewels 4 soll bald rauskommen und Ooh La La , das sie kürzlich veröffentlicht haben, ist einer der lustigsten Tracks, die dieses Jahr bisher veröffentlicht wurden. Die Idee eines neuen Albums von Killer Mike und El-P ist die gute Nachricht, die wir jetzt brauchen.



Du denkst darüber nach, wie erstaunlich sie sind und wie sie klingen wie zwei monströse Panzerfäuste, die eine massive Granate nach der anderen direkt in deine Ohrlöcher und tief in den Teil deines Gehirns feuern, der das Wippen deines Kopfes und das Schwanken deiner Schultern und das Klopfen kontrolliert. klopfen, mit den Füßen klopfen.

Du denkst darüber nach, wie sie ernst, politisch, introspektiv und urkomisch werden können und das alles im Verlauf desselben Songs. Verdammt, manchmal machen sie das sogar gleich gesehen werden.

Du denkst an ihre Macht und ihre Coolness. Du denkst darüber nach, dass beide Rapper ein guter Hang zu sein scheinen und dass, wenn du heute mit irgendwelchen Musikern da draußen unter Quarantäne gestellt würdest, beide Typen in Run The Jewels leicht ganz oben auf der Liste stehen würden.

Du denkst darüber nach, wie die Stimmen von El-P und Killer Mike zusammen arbeiten. Du denkst darüber nach, wie sie in einer Minute so klingen können, als ob sie auf derselben Frequenz betrieben würden, und dann in der nächsten fast gegensätzlich klingen. Du denkst darüber nach, wie es in beiden Fällen einfach so verdammt sinnvoll ist.

Du denkst über das Name Run the Jewels. Woher zum Teufel kam das? Du überprüfst. Es ist von ein alter Song von LL Cool J? Das macht Sinn.

Die Jungs von Run The Jewels tragen die Geschichte des Hip-Hop auf ihren Ärmeln und zeigen sie stolz wie ein Ehrenabzeichen. Sogar ihr charakteristischer Look auf der Bühne – von Kopf bis Fuß schwarz – ist eine Anspielung auf diejenigen, die vor ihnen kamen, wie sie es suchten um die visuelle Ästhetik neu zu erstellen von RUN DMC.

RUN DMC war jedoch ein Trio. Run The Jewels ist ein Duo.

Dann fängt man an, über die Geschichte der Duos im Hip-Hop nachzudenken und fragt sich, wo Run The Jewels stehen könnte. Sie wären wahrscheinlich irgendwo im Backend der Top Ten oder in den frühen Teenagern, oder?

Nun, zuerst müssen Sie sehen, womit Sie arbeiten, indem Sie eine Liste einiger Hip-Hop-Duos zusammenstellen, wie: Outkast, Black Star, Mobb Deep, EDMD, Eric B. und Rakim, Dead Prez, Public Enemy, Watch the Throne, Method Man und Redman, Blackalicious und Kris Kross.

Oh, und Gang Starr. Sie können Kris Kross nicht haben und Gang Starr vergessen.

Schnell wird klar, dass Duos im Hip-Hop allgegenwärtig sind; prominent und in der gesamten Geschichte des Rap-Spiels sehr gut vertreten. Diese Run the Jewels-Typen (abgesehen von der Coolness) haben eine harte Konkurrenz und es ist viel härter, als Sie anfangs dachten.

Lassen Sie uns das einfach aus dem Weg räumen: Outkast, Black Star, Gang Starr und Eric B. und Rakim. Genau dort ist der Mount Rushmore,

Ein paar Klicks die Straße runter ist eine kleinere (aber immer noch beeindruckende) Version des Mount Rushmore. Es besteht aus Public Enemy, EPMD, Dead Prez und Mobb Deep. Sie müssen jedoch beide später besuchen. Nationalparks sind derzeit geschlossen.

Gibt es also eine Welt, in der Run The Jewels sich auf dem ersten, viel offizielleren Mount Rushmore wiederfinden könnte? Wahrscheinlich nicht. Ich bin mir sicher, dass sogar sie das anerkennen würden.

Es ist schwer, Legenden zu entthronen, und das ist jeder dieser vier Akte. Manchmal übertrumpfen Vermächtnisse den Output, und obwohl das vierte Run The Jewels-Album kurz vor der Veröffentlichung steht, ist es schwer, mit Black Star mitzuhalten, dessen einziges Album dank seiner Zeitlosigkeit immer noch eine große Rolle spielt.

Zu hören, wie sich Mos Def und Talib Kweli zusammentun, mag jetzt nicht mehr so ​​groß und aufregend erscheinen wie 1998, da sie im Laufe der Zeit ein paar Stufen auf der Zeitgeistleiter nach unten geschoben wurden. Wenn wir jedoch zu Gefangenen des Augenblicks und Sklaven der Voreingenommenheit der Aktualität werden, könnten wir sehr gut für immer verloren sein. Entscheidungen und Entscheidungen auf der Grundlage von etwas zu treffen, das aus den Augen und aus dem Sinn kommt – ähnlich wie dick, betrunken und dumm – ist keine Möglichkeit, durchs Leben zu gehen, mein Sohn.

Wenn der Platz eines Duos auf Mount Rushmore auch nur ein bisschen wackelig wäre, wäre es der von Black Star. Die anderen Gruppen gehen nirgendwo hin (aber wir werden untersuchen, wo Black Star in Kürze enden könnte).

Sie fragen sich jedoch, was passieren müsste, damit Run The Jewels diesen Platz erobern kann? Können sie überhaupt einen der Acts auf der kleineren (aber immer noch beeindruckenden) Version von Mount Rushmore entthronen?

Ja, das können sie wahrscheinlich. Aber wer?

Staatsfeind? Auf keinen Fall. Nicht Chuck und Flav. Public Enemy ist einer der einflussreichsten und einflussreichsten Musical-Acts aller Zeiten. Schlecht beratene Werbegags beiseite , können Sie diesen Lebenslauf nicht durcheinander bringen – bis Sie genauer hinsehen und feststellen, dass er sich selbst falsch darstellt.

Staatsfeind ist nicht ein Duo. Es ist wahr. Staatsfeind fühlt sich wie ein Duo, weil die meisten Leute sie mit Chuck D und Flavor Flav in Verbindung bringen. Sie hatten jedoch auch DJs in der Gruppe, darunter Professor Griff, DJ Lord und Terminator X.

Wir wurden in die Irre geführt, Freunde. Staatsfeind sollte nicht für einen dieser Mount Rushmores im Rennen sein. Nehmen Sie also einen riesigen Presslufthammer zu ihnen und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Mobb Deep, Dead Prez und EPMD, alles legendäre Duos aus erfahrenen Veteranen. Hier wird es knifflig.

Hier steckst du in Knoten und fragst dich, ob du eine Gruppe wie Run The Jewels vor einer wie EPMD stellen kannst, die Killer Mike selbst ist als Einfluss genannt . Wenn eine Gruppe den Weg für eine andere ebnete und die Weichen für eine andere legte, würde die konventionelle Weisheit sagen, dass die Wegbereiter vor denen stehen sollten, die ihr folgen.

Aber konventionelle Weisheit? Komm jetzt. Wie wäre es damit für die konventionelle Weisheit? Sie lernen von Ihren Ältesten, nehmen Handwerkszeug und verwenden sie dann, um ihre Arbeit zu erweitern.

Ist das nicht das, was Run The Jewels getan hat? Und ist das nicht das, was Run The Jewels im Laufe von drei Alben getan haben und mit ziemlicher Sicherheit auch weiterhin tun werden, wenn ihr nächstes Album erscheint? Sie erkennen jetzt die Fallstricke beim Versuch, eine aktive Gruppe mit einer nicht mehr existierenden zu vergleichen.

Halt doch. EPMD ist nicht veraltet! Erick Sermon und Parrish Smith nehmen immer noch auf und touren, sodass man sie doch tatsächlich gegen Run The Jewels antreten könnte. Spiel auf, meine Herren.

Dasselbe kann man von Mobb Deep nicht sagen. Sicher, Havoc hat seit dem Tod von Prodigy im Jahr 2017 weiterhin unter diesem Namen aufgenommen, aber wenn die Hälfte der Gruppe nicht mehr da ist, ist es schwer, dieses Label weiter zu verwenden.

Ich schaue dich an, The Who.

Ich habe das Gefühl, dass Mobb Deep und Dead Prez im selben Boot sitzen. Beide werden von ernsthaften Köpfen geliebt, aber keiner ist wirklich in den Mainstream vorgedrungen – egal, was es heißt, eine Versammlung wie Coachella als Headliner zu führen. Run The Jewels hat das zwar (noch) nicht gemacht, aber sie haben es in die zweite Linie eines Festivalplakats, was mehr ist, als Mobb Deep oder Dead Prez sagen können.

Spielt das eine Rolle? Spielt etwas eine Rolle? Sowohl berechtigte Fragen als auch solche, die wir uns in den letzten Wochen immer häufiger stellen. Ich sage jedoch, dass Mobb Deep und Dead Prez Schlösser für den kleineren (aber immer noch beeindruckenden) Mount Rushmore sind.

Wir haben noch einige Bauarbeiten zu erledigen und das wird ein Ziehen erfordern Gesicht/Aus und den Austausch von Black Star mit EPMD auf ihren jeweiligen Monumenten.

Es mag umstritten sein, aber aufgrund ihres Erbes, ihrer Erfolgsbilanz und ihres überwältigenden Einflussbereichs bewegen sich EPMD auf dem Weg zum ersten Mount Rushmore. Es ergibt Sinn. Es fühlt sich einfach richtig an. Es erscheint verfrüht, Run The Jewels in dieser Phase des Spiels an ihnen vorbeiziehen zu lassen (aber die Dinge könnten sich in Zukunft ändern).

Wenn also die Welt in der nächsten Woche oder so untergehen sollte (was mit jedem Tag wahrscheinlicher wird), ist ein Mount Rushmore mit großartigen Hip Hop-Duos bestehend aus Outkast, Gang Starr, Eric B. & Rakim und EPMDMD die richtige Entscheidung. Alle vier sind Ikonen und Legenden, deren Arbeit unzählige Künstler inspiriert hat (einschließlich Run The Jewels).

Nachdem das geklärt ist, bleibt das kleinere (aber immer noch beeindruckende) eine kurze Autofahrt entfernt, das Mobb Deep, Dead Prez, Black Star (in dieser Reihenfolge) zusätzlich zu Run The Jewels bietet.

Sie bekommen diesen letzten Platz aus gutem Grund und diese anderen drei Duos sollten sich ihrer Fußstapfen bewusst sein. Run The Jewels ist eine Abrissbirne, die nicht die Absicht zeigt, in absehbarer Zeit langsamer zu werden, wie Killer Mike sagte zuvor Snoop Dogg dass es Run The Jewels geben wird, bis die Räder abfallen.

Du lächelst. Sie lehnen sich zurück. Sie wissen nur zu gut, dass die Räder unter Run The Jewels angesichts des Drives und der kreativen Leistung von El-P und Killer Mike fest sitzen und fest sitzen. Sie gehen nirgendwo hin.