Warum sind Basketballkörbe 10 Fuß hoch? So erreichten sie die perfekte Höhe

Warum sind Basketballkörbe 10 Fuß?

iStockphoto


Es gibt bestimmte Momente in meinem Leben, die sich dauerhaft in mein Gehirn eingebrannt haben, wie der Tag, an dem ich mich verlobt habe und als Mark Ruffalo etwas gemocht hat, das ich auf Twitter gepostet habe.

Ich weiß jedoch nicht, ob ich mich an etwas lebhafter erinnere als an das erste Mal, als ich einen Basketball eintauchte.





Ich habe während meiner Kindheit viel Zeit damit verbracht, Nerf-Ränder zu zerstören und kranke Alley-Oops in Pools zu ziehen, um mich auf den Tag vorzubereiten, an dem ich in meinem Junior-Jahr der High School endlich einen regulären Reifen abgeworfen habe.

Als 6′ 10 Naturfreak hatte ich es beim Eintauchen leichter als die meisten anderen. Vor diesem Hintergrund war die Eroberung eines 10-Fuß-Rands mit Sicherheit der Höhepunkt meiner Basketballkarriere und ich wette, dass mehr als ein paar Leute, die es getan haben, dasselbe sagen würden.



Als ich aufwuchs, habe ich nie aufgehört, mich zu fragen, warum der Reifen so hoch ist. Vor kurzem hatte ich jedoch die Erkenntnis, dass es keine bessere Höhe geben könnte, da 10 Fuß für den durchschnittlichen Spieler gerade imposant genug sind, aber mit genügend Hingabe erreichbar sind.

Ich war neugierig, warum die Höhe überhaupt ausgewählt wurde, also habe ich ein wenig gegraben, um herauszufinden, wie der Standard festgelegt wurde.

Warum sind Basketballkörbe 10 Fuß über dem Boden?



Warum sind Basketballkörbe 10 Fuß?

Pixabay


Wie Sie vielleicht wissen, erfand James Naismith den Basketball im Jahr 1891, nachdem er beschlossen hatte, ein paar Pfirsichkörbe an ein Geländer in einem YMCA in Springfield, Massachusetts (der Stadt, die die Basketball Hall of Fame zu Hause nennt) zu nageln.

Dank einer, wie ich annehme, nationalen Knappheit an Pfirsichkörben entwickelte sich der Rand und Holz wurde durch Netz ersetzt bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Boden des Netzes blieb jedoch festgebunden und es dauerte bis 1906, bis jemand erkannte, dass es einfacher sein könnte, einfach ein Loch hineinzuschneiden.

Der Reifen selbst kann sich im Laufe der Zeit verändert haben, aber die Höhe ist gleich geblieben. Als neue Plätze auftauchten, übernahmen sie den 10-Fuß-Standard, der in Springfield festgelegt wurde und der durch die Höhe des Geländers bestimmt wurde, an dem der ursprüngliche Korb genagelt war.

Die Höhe des Randes wurde schließlich kodifiziert, aber 1954 wurde die NBA hob den reifen auf 12 Fuß für ein Spiel, um die Dominanz von George Mikan zu reduzieren, der 6'10'-Legende, die seine Ära dominierte (er erzielte am Ende weniger als sein Durchschnitt in der Saison).

Natürlich können wir nicht über eine 12-Fuß-Felge sprechen, ohne Dwight Howards Superman-Slam-Back zu erwähnen, als sich die Leute noch um den Dunk-Contest kümmerten.

Ich muss sagen, ich hätte nie gedacht, dass 10 Fuß eine völlig willkürliche Höhe sind. Obwohl er es vielleicht nicht absichtlich ausgewählt hat, möchte ich Naismith einen besonderen Gruß aussprechen, weil er es versehentlich genagelt hat.