Warum spricht Yoda in Star Wars rückwärts?

    Anita Hill ist Journalistin und lebenslange Star Wars-Liebhaberin, die im Alter von sieben Jahren ihre erste Geschichte schrieb.unser redaktioneller prozess Amelia HillAktualisiert am 24. Februar 2019

    Keine offizielle Star Wars-Quelle hat jemals die Frage nach dem Warum beantwortet Yoda spricht rückwärts. Eine mögliche Erklärung ist, dass seine Sprachmuster einfach so sind, wie seine Spezies spricht. Der Mangel an Beweisen macht es schwierig, diese Theorie zu beweisen oder zu widerlegen.

    Sprechen andere Mitglieder von Yodas Spezies wie er?

    Im gesamten erweiterten Universum sehen wir nur vier Beispiele von Yodas Spezies: Yoda selbst; Yaddle, die 'weibliche Yoda', die in der Prequel-Trilogie vorkommt; Minch, aus einer Kurzgeschichte in 'Star Wars Tales'; und Vandar Tokare aus 'Ritter der alten Republik'.

    Yaddle und Minch haben ähnliche Sprachmuster wie Yoda, aber die Sprache von Vandar Tokare klingt wie typisches, akzentfreies Basic. Ist der Unterschied nur eine zeitliche Trennung, da „Knights of the Old Republic“ viertausend Jahre vor den Prequels spielt?





    Unterschied in der Sprachstruktur

    Eine andere Erklärung ist ein Unterschied in der Sprache. Yodas Syntax ähnelt der eines englischen Nicht-Muttersprachlers, der Satzstrukturen aus seiner Muttersprache importiert. Dies könnte erklären, warum Vandar Tokare nicht die gleichen Sprachmuster hat, wenn er mit einer anderen Sprache aufgewachsen ist. Still, Yoda ist 900 Jahre alt. Sicherlich hat er lange genug Basic gesprochen, um die Regeln der Sprache zu lernen.

    Will er nur, dass die Leute darauf achten, was er sagt?

    In 'Schicksal der Jedi: Backlash“ von Aaron Allston präsentiert Ben Skywalker eine Theorie aus einem anderen Blickwinkel: „Nach neunhundert Jahren hatte [Yoda] es satt, die gleichen alten Dinge auf die gleiche alte Weise zu hören. Verwenden Sie zu lange die gleichen alten Klischee-Phrasen und die Leute hören ihre Botschaft nicht mehr.' Lukas findet diese Erklärung plausibel und passt am besten zu dem, was wir über Yodas Sprachmuster wissen.



    Merkwürdigkeiten in Yodas Syntax

    Language Log weist auf mehrere Diskrepanzen in Yodas Rückwärtssprache hin: Während er Sätze oft als Objekt-Subjekt-Verb anordnet („Um die Überlebenden einen Umkreis schaffen“), wechselt er auch ganze Phrasen („Wenn du neunhundert Jahre alt bist, schau so gut wirst du nicht'), spaltet Verben ('Begonnen, der Klonkrieg hat') und verwendet manchmal sogar eine normale Wortstellung ('Krieg macht nicht groß').

    Diese seltsame Mischung aus Syntax bietet mehr Unterstützung für die Idee, dass Yoda dies nur absichtlich tut. Er möchte, dass die Leute seine Botschaft hören, wie Ben vermutet, und verwendet jede Formulierung, die sie dazu bringt, zuzuhören. Andererseits erklärt diese Erklärung nicht, warum auch andere Mitglieder von Yodas Spezies rückwärts sprechen.

    Die Geheimnisse von Yoda

    Wir werden vielleicht nie eine offizielle Antwort bekommen, warum Yoda rückwärts spricht. George Lucas hat den Charakter absichtlich in ein Geheimnis gehüllt – seine Spezies hat nicht einmal einen Namen. Alles, was wir mit Sicherheit wissen können, ist, dass Yodas seltsame Sprachmuster, egal warum sie existieren, ein denkwürdiger und ikonischer Teil der Star Wars-Filme sind.