Warum viele Tätowierer sich weigern, Hände, Füße und Gesichter zu tätowieren

Beitragender Autor
    Karen L. Hudson ist Tätowiererin und Autorin für Byrdie.unser redaktioneller prozess Karen L. HudsonAktualisiert am 22. August 2019

    Wenn Sie sich ein Tattoo an Ihrem Fuß stechen lassen möchten, Hand , oder Gesicht, werden Sie wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, einen Künstler zu finden, der dies tut. Viele Studios haben Richtlinien gegen das Tätowieren in diesen Bereichen. Einige Künstler fühlen sich stark genug, um potenzielle Geschäfte abzulehnen, indem sie sich weigern, diese Art von Tätowierung zu machen. Was ist also die große Sache?



    Ein professionelles Dilemma

    Sie wissen es vielleicht nicht, aber ein Tätowierer wird häufig zum Gewissen von naiven oder ungestümen Kunden, die Tätowierungen wünschen, die ihnen später viele Probleme bereiten könnten. Diese Fachleute wissen, dass gut sichtbare Tätowierungen, etwa auf der Hand und im Gesicht, dazu führen können, dass der Träger lächerlich gemacht wird oder die Chancen auf eine Anstellung beeinträchtigt werden. Ein Tätowierer, der das Gefühl hat, nicht bereit zu sein, die Konsequenzen auf sich zu nehmen, kann dir nicht guten Gewissens ein solches Tattoo erlauben.

    Es stimmt, du könntest wahrscheinlich einfach jemanden finden, der es tut, aber zumindest kann der Tätowierer, der sich weigert, mit einer Entscheidung beruhigt sein, die dich schützt. Zumindest sollte die Situation Sie dazu veranlassen, innezuhalten und über die möglichen Konsequenzen Ihres Handelns nachzudenken. Der Tätowierer versucht, Ihre Fähigkeit einzuschätzen, mit den Konsequenzen Ihrer Entscheidung umzugehen. Sind Sie wirklich bereit, mit den Reaktionen der Öffentlichkeit auf eine unkonventionelle, weithin sichtbare Karosseriemodifikation umzugehen? Sind Sie bereit, in zukünftigen Vorstellungsgesprächen Absagen zu akzeptieren? Denken Sie daran: Es ist dauerhaft und nicht an einem Ort, an dem Sie es leicht verdecken können. Es ist immer da draußen, immer sichtbar. Und egal wie die Akzeptanz der Körperkunst in der Gesellschaft wächst, Sie werden an vielen Orten und bei vielen Menschen immer noch Probleme haben, akzeptiert zu werden. Wenn Sie nicht bereit sind, damit umzugehen, halten Sie das Tattoo am besten auf, bis Sie es sind – und ein angesehener Tätowierer werde es dir sagen.





    Eine Frage der Qualität

    Natürlich weigern sich nicht alle Studios aus streng altruistischen Gründen, bestimmte Tätowierungen zu machen. Schließlich sind Fußtattoos sicherlich keine hoch sichtbaren sozialen und beruflichen Verpflichtungen. Qualität und Langlebigkeit sind die Themen.

    Fuß und Hand-Tattoos sind schwer gut zu machen. Um zu verstehen, warum, betrachte die Natur einer Tätowierung. Die Tinte ist natürlich flüssig – aber das merkt man vielleicht nicht Überreste eine Flüssigkeit, die fachmännisch zwischen Epidermis und Dermis positioniert wird. Es liegt weder auf der Haut auf, noch zieht es ein. Die Füße und Hände haben eine dünnere Haut als der Rest Ihres Körpers, und die richtige Positionierung der Tinte erfordert Geschick und Übung. Nur ein kleiner Fleck zu tief oder zu flach, und Sie werden mit einem verschwommenen oder verfärbten Tattoo enden, das 'Fehler' schreit - und es ist eines, das selbst der erfahrenste Künstler machen kann.



    Selbst wenn Ihr Hand- oder Fußtattoo perfekt ausfällt, wird es sehr schwierig sein, es zu pflegen. Ihre Hände und Füße werden im täglichen Leben oft missbraucht, und all das kann diese Tintentasche verrutschen. Es ist schwierig und schwierig, den verheilten Punkt für ein Fußtattoo zu erreichen. Socken und Schuhe, die ständig an Ihren Füßen reiben, können die Stelle reizen. Sicher, Sie können barfuß gehen, aber dann setzen Sie Ihre Verletzung – denn seien wir ehrlich, das ist es – den Elementen aus. Fußtätowierungen sind allzu leicht infiziert, und Sonnenlicht kann verheerende Folgen haben, da es die Hautschichten durchdringt. Wenn Sie wirklich dieses Fußtattoo bekommen möchten, müssen Sie vollständig darauf vorbereitet sein, es so zu babysitten, als hätten Sie Ihre Haut noch nie zuvor gesäubert.

    Das gleiche gilt für Hand-Tattoos. Wenn Sie ein Mechaniker, ein Geschirrspüler oder eine andere Arbeit sind, die Ihnen schwer fällt, tun Sie es einfach nicht. Du ruinierst nur das Tattoo und bist steckte in einem Durcheinander in einem gut sichtbaren Bereich.

    Eine Frage des Rufs

    Die meisten Tätowierer garantieren ihre Arbeit und untermauern sie mit Dingen wie kostenlosen Nachbesserungen. Der Ruf eines Tätowierers steht auf dem Spiel, sobald Sie aus der Tür gehen. Dein Tattoo ist eine wandelnde Werbung, die jedem, der es sieht, für die Expertise des Künstlers bürgt. Wenn Sie Ihr Tattoo durcheinander bringen, indem Sie auf einer schlechten Platzierung bestehen oder keine sorgfältige Nachsorge durchführen, wird der Künstler die Schuld bekommen.



    Einen Künstler finden, der eine Hand-, Fuß- oder Gesichtstätowierung macht

    Wenn Sie wirklich entschlossen sind, Hol dir eines dieser Tattoos und Sie Schwierigkeiten haben, einen Künstler zu finden, können Sie ein paar Strategien ausprobieren. Wenn der Künstler, den Sie bevorzugen, eine Richtlinie dagegen hat, können Sie ihm oder ihr immer versichern, dass Sie sich der Risiken bewusst sind und bereit sind, diese zu akzeptieren. Stimmen Sie zu, ein Formular zu unterschreiben, das den Tätowierer von jeglicher Verantwortung befreit, falls mit der Tätowierung etwas schief geht. Stimmen Sie – vorzugsweise schriftlich – zu, dass Nachbesserungen nicht kostenlos sind, und bestätigen Sie, dass Sie verstehen, dass Sie sie möglicherweise regelmäßig benötigen.

    Wenn sich der Künstler immer noch weigert, das Tattoo zu machen, ist das einzige, was Sie wirklich tun können, weiter zu suchen. Bitten Sie um Empfehlungen vom Künstler oder von Freunden.

    Wählen Sie weise

    Denken Sie jedoch daran, dass ein Künstler, der ein solches Tattoo macht, möglicherweise den Wunsch nach allen Arten von Kunst versteht – oder einfach nur bereit ist, Ihr Geld zu nehmen, ohne sich um die Qualität oder die Konsequenzen Ihrer Entscheidung zu kümmern. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Künstler mit Bedacht auswählen und kümmern Sie sich sehr gut um Ihr Tattoo.