Gewinnen bei Craps

    Al W. Moe ist ein preisgekrönter Autor und Historiker der Casinos in Nevada. Er ist Absolvent des Gaming Management Program der University of Nevada-Reno.unser redaktioneller prozess Al MoeAktualisiert am 13. Februar 2019

    Jeder, der Geld hat, kann ein Spieler sein, aber beim Craps zu gewinnen ist eine erlernte Fähigkeit und eine Fähigkeit, die es wert ist, gelernt zu werden. Der Reiz des Craps-Tisches war der Untergang legendärer Spieler von Nick 'The Greek' Dandalos bis hin zum Poker-Profi T.J. Cloutier, aber Sie können ein gewinnender Craps-Spieler sein, wenn Sie einige sehr wichtige Regeln befolgen, wie zum Beispiel die Gewinnchancen beim Craps lernen. Lernen Sie Craps-Regeln und Sie werden dankbar sein.

    Sobald Sie die Craps-Regeln und die Gewinnchancen kennen, werden Sie feststellen, dass einige Wetten (wie die Passlinie mit einem Hausvorteil von nur 1,41 Prozent) sehr gut sind, während andere (wie Boxcars oder 12 mit einem Hausvorteil) sehr gut sind von 16,66 Prozent) sind Killer. Während Pokerspieler geduldig sein und schlechte Hand nach schlechter Hand wegwerfen können, sehnen sie sich immer noch nach Action. Craps ist ohne Zweifel das Actionspiel Nummer eins in einem Casino. Eine schnelle Dealer-Crew kann jede Minute die Würfel in die Luft bringen, und eine heiße Hand mit vielen Zahlen ist der süßeste Nektar, den jeder Spieler je probiert hat. Wieso den? Denn eine Hand kann einen Wurf dauern, oder über 100.

    Der erste Wurf, den ein neuer Shooter macht, wird Come-Out-Wurf genannt, und wenn er eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 macht, wird er zum Tisch Punkt , und sie schießen weiter, bis sie die Zahl erneut schießen (und alle gewinnen auf der Passlinie und beginnen von vorne) oder würfeln Sieben, bevor sie die Zahl wiederholen, was ihren Zug beendet (und alle auf der Passlinie verlieren). Das hört sich vielleicht nicht nach einem aufregenden Spiel an, aber Sie können auch darauf wetten, dass die anderen Zahlen vor sieben würfeln, sodass Sie jedes Mal, wenn sie treffen, bezahlt werden. Stellen Sie sich vor, Sie werden jede Minute bezahlt und müssen für eine 10-Minuten-Hand keine zusätzlichen Einsätze tätigen! Können Sie sich 20 Minuten oder eine halbe Stunde vorstellen? Es passiert!





    Der Untergang der meisten Spieler und insbesondere Craps-Spieler ist ein Mangel an Geduld. Anstatt sich langsam zu größeren Einsätzen hochzuarbeiten, schmeißen sie ihr Geld auf das Layout und dann kommt sie vorbei Sieben , sie auslöschen. Befolgen Sie diese drei Regeln und wenn Sie eine gute Hand fangen, werden Sie einen Killer machen!

    Sei geduldig

    So wie ein Pokerspieler auf eine gute Hand wartet, muss ein erfolgreicher Craps-Spieler dasselbe tun. Beim Craps zu gewinnen kommt mit großen Händen, also müssen Sie auf sie warten und dann zuschlagen! Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, eine kleine Wette auf die Passlinie zu machen, Einzelquoten zu nehmen und zu warten. Warten Sie, bis Sie einen Gewinner haben, bevor Sie weitere Chips setzen!



    Du warst also geduldig. Sie haben eine Pass-Line-Wette abgeschlossen und diese mit Einzelquoten gewonnen. Jetzt machen Sie die gleiche Pass-Line-Wette und nehmen die doppelte Quote, wenn die Zahl festgelegt ist. Jetzt können Sie jetzt ein oder zwei weitere Wetten abschließen, indem Sie die Sechs und die Acht platzieren. Wenn der Punkt sechs ist, platzieren Sie einfach die Acht für ungefähr die Höhe Ihres Pass-Line-Einsatzes. Wenn der Punkt acht ist, platziere die Sechs. Jetzt warten Sie, riskieren Sie keine Chips mehr, bis Sie etwas bezahlt haben.

    Sie haben die Sechs und die Acht platziert, weil die Hausquoten sehr gering sind. Platzieren Sie die anderen Zahlen erst, wenn Sie anfangen zu gewinnen. Wenn es jetzt einen Pass-Line-Gewinner gibt, erhöhen Sie Ihren Einsatz auf den Pass leicht und warten Sie auf den Come-Out-Wurf. Wenn eine neue Zahl festgelegt ist, nehmen Sie die doppelte Quote auf Ihre Pass-Line-Wette und platzieren Sie die anderen beiden inneren Zahlen (5, 6, 8, 9) für ungefähr die Höhe Ihrer Pass-Line-Wette. Jetzt haben Sie eine Aktion von entweder vier oder fünf Zahlen und hoffen auf eine schöne lange Hand ohne Sieben-Out-Wurf. Jetzt fangen Sie an, Ihre Gewinnwetten zu drücken.

    Wenn Sie geduldig sind, platzieren Sie die meisten Ihrer neuen Wetten mit Gewinnen, sodass Ihr aktuelles Risiko sehr gering ist. Jedes Mal, wenn Sie eine gewinnende Pass-Line-Wette haben, erhöhen Sie diese um 30 Prozent und nehmen Sie die doppelte Quote. Jedes Mal, wenn eine Platzwette getroffen wird, nehmen Sie eine andere Zahl, bis Sie alle abgedeckt haben. Danach drücken Sie jedes Mal, wenn eine Platzwette getroffen wird, etwa 30 bis 40 Prozent. Ein Beispiel dafür ist, dass Sie eine Platz-Sechs von $18 haben und es trifft, nehmen Sie die Platzwette auf $24. Wenn es erneut trifft, nehmen Sie es auf $36. Beten Sie jetzt für Zahlen.



    Wetten ohne Angebot

    Das Horn Wetten und andere Proposition-Wetten können das Craps-Spiel zu einem großen Spaß machen! Sie können dich auch ins Armenhaus ziehen. Die Chancen sind sehr hoch und sollten daher vermieden werden. Machen Sie keine Prop-Wetten, wenn Sie es vermeiden können. Sobald Sie jedoch eine gewinnende Hand haben, können Sie gelegentlich kleine Einsätze als Geschmack machen – aber Sie müssen nur sehr wenige machen, wenn Ihr Ziel darin besteht, beim Craps zu gewinnen!

    Seien Sie aggressiv, wenn Sie gewinnen

    Um beim Craps zu gewinnen, dreht sich alles darum, gute Rollen zu nutzen. Es geht nicht darum, perfekt zu sein oder die Würfel richtig zu halten, sondern darum, einige Ihrer gewinnenden Chips zu verwenden, um Ihre Einsätze mit durchwachsenen Würfeln zu maximieren, und dann aufzuhören, wenn die Reihe der Hände vorbei ist.

    Wenn Sie aussteigen und Ihre Siegesserie nicht maximieren, werden Sie gelegentlich gewinnen und gelegentlich verlieren, aber Sie werden nie den großen Gewinn erleben, der sich für so viele Verlierer auszahlt. Und ein großer Gewinn kann beim Craps wirklich groß sein!

    Es ist erstaunlich, wie schnell Ihre Platz- und Passline-Wetten in einer 10- oder 20-Minuten-Hand wachsen. Drücken Sie einfach weiter und halten Sie mindestens 50 Prozent jeder Auszahlung. Wenn Sie dies tun, sind Sie dem Spiel voraus und ein Seven-Out wird Sie nicht töten. Wenn Sie Power Press drücken (im Wesentlichen Ihre Einsätze verdoppeln), könnten Sie 10 Zahlen würfeln lassen und dann feststellen, dass Sie Ihren Stack nicht wirklich erhöht haben, wenn Sie sieben gewürfelt haben. Sie müssen einen Teil Ihrer Gewinne zurücknehmen!

    Dies ist der effektivste Weg, um Ihre Gewinne zu maximieren und gleichzeitig Ihr Risiko gering zu halten. Wann sollten Sie aufhören zu drücken? Wenn du nervös wirst. Beginnend mit einer 10 $ Pass-Line-Wette und einer 12-Platz-Wette auf sechs und acht Plätze, können Sie mit nur acht oder zehn guten Würfen auf 200 $ in Aktion auf dem Layout drücken. Wenn Sie nervös werden, ziehen Sie Ihre Platzwetten herunter und beginnen Sie von vorne, anstatt ganz aufzuhören. Es ist besser, das Spiel zu genießen, als sich über die Chips auf dem Layout Sorgen zu machen. Auf diese Weise haben Sie nicht diese Monsterpunktzahl, aber Sie können ein paar Chips einschließen und sich amüsieren. Auf lange Sicht musst du deine eigenen Entscheidungen treffen. Gehen Sie mit dem, was für Sie funktioniert!