Write-In-Stimmen für Kanye West- und Penis-Witz-Stimmen haben Berichten zufolge die Anzahl der Stimmen in Georgia verlangsamt

Getty Image

)


Es scheint, als hätte Kanye West die Präsidentschaftswahl auf die eine oder andere Weise prägen können.

Seit zwei Tagen wartet die gesamte Nation geduldig auf die Wahlergebnisse des Bundesstaates Georgia, der bei den Wahlen zu einem der am stärksten umkämpften Bundesstaaten geworden ist. Laut Staatsbeamten würden sie am Donnerstagabend keine endgültige Bilanz haben, um sicherzustellen, dass die Stimmenauszählung so genau wie möglich ist.

In Georgien müssen bis 14:40 Uhr noch mehr als 47.000 ausstehende Briefwahlzettel gezählt werden, die zurückgesendet wurden. ET am Donnerstag, sagte der Staatssekretär des Außenministeriums.

Diese Zahl ist jedoch sehr wahrscheinlich nicht die vollständige Zahl der noch auszuzählenden Stimmzettel. Militär- und ausländische Stimmzettel müssen bis Freitag eingehen. Fast 9.000 dieser Stimmzettel wurden verschickt und noch nicht zurückgegeben. Es ist möglich, dass sie alle zurückkommen oder keiner wird.

In der Zahl von 47.277 sind auch vorläufige Stimmzettel nicht enthalten – zu deren Abgabe die Wähler aufgefordert wurden, wenn sie beispielsweise ihren Ausweis vergessen oder ins falsche Wahllokal gegangen sind, berichtet Emma Hurt von WABE.

Die Wähler haben auch bis Freitag die Möglichkeit, Fehler wie eine fehlende Unterschrift auf ihrem Briefwahlzettel zu korrigieren oder zu beheben.

Angesichts all dieser Faktoren sagen Beamte von Georgia, dass sie am Donnerstag keine endgültige Zählung haben werden.

Laut Alan Judd, dem Reporter des Atlanta Journal Constiution, dauerte es unter anderem so lange, bis Georgia ihre Stimmen auszählte, weil sie Stimmen für unqualifizierte Kandidaten wie Kanye West und Leute, die auf ihrem Stimmzettel in dicken Witzen schrieben, entfernen mussten.

Manche im Internet waren genervt von all den Witze-Stimmen, andere fanden es lustig.