Du kannst mich nicht davon abhalten, über diesen Wurm zu lachen, der wie ein Penis geformt ist

Kaktus

iStockphoto / MattGush


Eine dieser seltsamen frühen Teenager-Erinnerungen, die mir immer auffallen, ist, dass mein bester Freund aus der Mittelschule mich anruft, weil ich über etwas Jugendliches gelacht und gesagt habe, dass er „aufwächst“, weil wir auf die High School gehen oder so ähnlich. Ehrlich gesagt habe ich damals nicht verstanden, wovon er sprach und ich weiß es bis heute nicht.

Die Idee, dass aufwachsen bedeutet, ich kann nicht mehr über Penis lachen Humor rechnet sich nicht in meinem Gehirn. Wenn etwas lustig ist, wissen wir, dass es lustig ist. Es muss nicht erklärt werden. Und dieser in Australien fotografierte Peniswurm ist lustig. Wenn es falsch ist, darüber zu lachen, oder jugendlich, oder mich weniger erwachsen macht, dann möchte ich vielleicht kein Erwachsener sein.



Josie Jones fotografierte diesen bizarren „Peniswurm“ in Australien, der inzwischen viral gegangen ist. Sie begegnete dem phallischen Ozeanbewohner beim Tauchen am Rye Front Beach in Victoria. Die Kreatur ist Priapulida, ein nicht segmentierter Wurm, der auf dem Meeresboden lebt. Sie sind zu Ehren des griechischen Fruchtbarkeitsgottes Priapus benannt, dessen Name auch dem Priapismus verliehen wurde. Schauen Sie sich diesen Dong-Wurm an und sagen Sie mir, dass er nicht großartig urkomisch ist:

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von J O S I E. J O N E S (@sharejosie)

Ein kurzer Blick auf YouTube hatte mir gezeigt, dass Priapulida in Korea als Streetfood gegessen werden. Sie sehen überhaupt nicht appetitlich aus, aber ich habe noch nie ein Streetfood gegessen, das mir nicht geschmeckt hat, also ist mein Interesse geweckt und wenn ich mich jemals in Südkorea wiederfinde, muss ich versuchen, es in die Finger zu bekommen einer dieser Peniswürmer für den schnellen Snack.

Hier ist ein Clip von jemandem, der einen dieser Würmer zum Essen auf einem Lebensmittelmarkt auswählt:

In einem auf der veröffentlichten Artikel Post , Josie Jones wird mit den Worten zitiert, dass unter ihrem Pier in Australien über 160 Arten leben, wo sie ihre Freizeit damit verbringt, die Strände zu säubern. Das sind 160 Arten aller Meeresbewohner, nicht nur Peniswürmer, und das klingt nach einem ziemlich großartigen Ort, den Sie als Ihren Garten haben sollten.