Zion Williamson will angeblich aus New Orleans raus und muss in der nächsten Saison in einem dieser drei Teams sein

GETTY-BILD
  • Zion Williamsons Familie ist Berichten zufolge in New Orleans mit ihm unzufrieden
  • Knicks, Vorreiter unter den Teams, die vom Handel für den Star profitieren könnten
  • Lesen Sie hier weitere Sportartikel

Chris Paul, Anthony Davis und jetzt Zion Williamson – die New Orleans Pelicans scheinen keinen Star zu behalten.

Zuerst berichtet von The Athletic , Mitglieder von Williamsons Familie sind verärgert über die Organisation; Berichten zufolge glauben sie nicht, dass das Front Office die richtigen Teile für seinen Erfolg zusammengetragen hat.

@brobible





Wo soll Zion nächstes Jahr sein? #Zion #Basketball #nba #fyp #für dich #foryoupage #dunk #slamdunk #zionwilliamson #pelikane #neworleans

♬ Schwöre darauf – Clutch

Die Pelicans haben sich sicherlich bemüht, ein starkes Team für die ehemalige Nummer 1 der Gesamtwertung aufzubauen. Nach dem Handel mit Davis im Jahr 2019 – im selben Jahr, in dem sie Williamson entworfen haben – fügten sie Brandon Ingram und Lonzo Ball hinzu. Der Kader ist um Williamson herum aufgebaut, aber er könnte auf dem Weg nach draußen sein.



Wer sollte also Williamson vorantreiben?

New York Knicks

Die Knicks waren das erste Team, an das viele Fans dachten, als The Athletic über das Unglück in Williamsons Familie berichtete. Und es macht Sinn warum. Während seiner zwei Jahre in der Liga hat Williamson hoch gesprochen von den Knicks . Er liebt es, im Mekka des Basketballs zu spielen und ging sogar so weit zu sagen, dass dies meiner Meinung nach außerhalb von New Orleans mein Lieblingsplatz sein könnte. Darüber hinaus ist Willamsons ehemaliger Duke-Teamkollege RJ Barrett bei den Knicks.

Vorreiter in Portland

Jeder weiß, dass Damian Lillard Hilfe braucht. Ja, er hat CJ McCollum. Zion kann jedoch ihrer Offensive eine neue Tiefe verleihen. Lillard und McCollum sind hauptsächlich Schützen, während Zion seine Arbeit in der Farbe erledigt. Zusammen wären sie ein Albtraum für die Verteidigung.



Dallas Mavericks

Ja, die Mavs befassen sich gerade mit ihren eigenen Front-Office-Problemen. Aber stellen Sie sich die Feuerkraft zwischen Dončić und Williamson vor. Ähnlich wie bei den Trailblazers wird Dončić das Wort für Williamson freigeben. Und wahrscheinlich durch einige absurde Lobs. Darüber hinaus gibt es angeblich Chemieprobleme mit Starkollege Kristaps Porzingis. Dieser Handel würde beiden Spielern einen Neuanfang in neuen Teams mit neuen Trainern ermöglichen.

Die Liste geht weiter mit Teams, die wahrscheinlich die Pelikane anrufen werden. Natürlich sind die Hawks und die Grizzlies beide Teams mit jungen Star-Point-Guards, denen Williamson helfen kann, die Last zu verringern. Wie die vergangenen zwei Tage gezeigt haben, ist die NBA ein wilder Verein. Seien Sie nicht überrascht, wenn es diesen Sommer einen Blockbuster-Händler gibt.