Zion Williamsons High-School-Gedicht über die Fallstricke des Ruhms hat seinen Lehrer für kreatives Schreiben weggeblasen

Lance King/Getty Images


FÜHLEN SIE SICH GUTE GESCHICHTE EIN.

Zion Williamson erschien in einer Episode von The Old Man and The Three mit J.J. Redick und Tommy Alter, um ein Licht auf einen High-School-Lehrer zu werfen, den ein kleinerer Mann schon vergessen hätte.





Zion brachte uns zurück in sein Abschlussjahr an der Spartanburg Day School im Frühjahr 2018, volle vier Jahre nachdem ihm sein erstes College-Basketball-Stipendium angeboten wurde. Zion hatte allen Grund, Bueller seinen Weg durch die High School zu gehen, aber stattdessen engagierte er sich in diesem Prozess und gewann sogar eine Leidenschaft, die dazu beiträgt, eine Perspektive auf Ruhm und Verletzlichkeiten einzuführen: Poesie.

Zion beginnt damit, dass er den inzwischen pensionierten Spartanburg-Englischlehrer Bill Pell lobt, der ihn herausfordert, im Chaos nach einem Sinn zu suchen.



Mr. Pell, er war so ein toller Kerl, er kannte sich wirklich gut mit Sport aus, einfach ein netter Kerl durch und durch. Eines Tages kam er zu mir und sagte: ‚Z, ich möchte, dass du es tatsächlich versuchst. Wie bekomme nicht nur die Note. Für mich möchte ich, dass du über etwas Echtes über dich redest.’, sagte Williamson. Zuerst konnte ich mir nichts einfallen lassen. Also ging ich nach Hause und hatte gerade mit einem College-Coach telefoniert und dachte: ‚Das ist stressig, ich weiß nicht, wohin ich gehen soll‘ – darüber kann ich schreiben.

Zion begann dann, über zwei Seiten der Ruhmmünze zu schreiben.

Ich bin mein Gedicht, das ich über zwei Menschen geschrieben habe. Erstens hast du einen Kerl, der fliegt, der nichts falsch machen kann, wo immer er hingeht, die Leute lieben ihn. Er bekommt Bilder, die Leute wollen einfach nur in seiner Nähe sein. Willst du nicht dieser Typ sein?

Lassen Sie uns jetzt über Kerl Nr. 2 sprechen. Er kann zu einem Bild nicht nein sagen, weil diese Person ihm ein schlechtes Gewissen machen wird oder weil sie das Gefühl haben, nie in diese Situation zu kommen. Oder wenn ich einer Person ja sage, muss ich auch der anderen Person ja sagen, weil sie sich so anfühlt, als würdest du Favoriten auswählen. Sie müssen in der Lage sein, eine Schule auszuwählen, während Sie andere Trainer wissen lassen, dass Sie nicht dorthin gehen möchten. Ich habe ziemlich viel über die Nachteile gesprochen, in so jungen Jahren im Rampenlicht zu stehen.

Und am Ende schrieb ich: ‚Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass das derselbe Typ ist?‘

… Ich bin manchmal einfach in meinem Zimmer und tippe einfach ein Gedicht, weil (Pell) mir das Gefühl gab, dass ich mich so ausdrücken kann, ohne immer in der Öffentlichkeit sein zu müssen, sagte Williamson.

Pell, der 35 Jahre lang an der Spartanburg High School unterrichtete, bevor er in den Ruhestand ging, sagte über den Highschool-Schüler Zion: nach Go Upstate :

Er ist ein verdammter Dichter, das kann ich Ihnen sagen. Ich habe in meiner Zeit viele Studenten schreiben gesehen und am Ende des Jahres waren es einige starke Sachen, sagte Pell. Er schrieb eine Reihe von absolut großartigen kreativen Gedichten.

Leiten Sie dies an einen Lehrer weiter!